Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind für den Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt am Standort Frankfurt am Main ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Das Ad-hoc-Bereitstellungssystem steht am 24. und 25. Mai in Frankfurt und Leipzig nicht zur Verfügung. In dieser Zeit ist die Nutzung von bestellten elektronischen Publikationen nicht möglich.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118654438



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/118654438
Person Becker, Carl Heinrich
Akademischer Grad Prof. Dr. phil.
Geschlecht männlich
Andere Namen Becker, Karl Heinrich (IBN)
Becker, Karl H.
Becker, Carl H.
Becker, C. H.
Becker, Carl
Becker, Carl Heinz
Bakr, Kārl Hīnriš (arab. Namensform)
Quelle M
B 1986
DbA (WBIS)
Jahresberichte für Deutsche Geschichte: http://www.jdg-online.de/datenbank
NDB/ADB-online
Homepage (Stand: 25.11.2019): http://www.pacelli-edition.de/Biographie/2013
Zeit Lebensdaten: 1876-1933
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Amsterdam
Sterbeort: Berlin
Wirkungsort: Hamburg (1908-1913)
Wirkungsort: Bonn (1913-1916)
Wirkungsort: Berlin (1916-)
Beruf(e) Orientalist
Historiker
Philosoph
Politiker
Kultusminister
Weitere Angaben Liberaler Bildungsreformer; 1908-1913 Prof. für Geschichte u. Kultur des Vorderen Orients am Hamburgischen Kolonialinstitut, 1913-1916 Prof. für orientalische Philologie an der Univ. Bonn, 1921 und 1925-1930 Preußischer Kulturminister
1895 Studium der Arabistik und Religionswissenschaften in Lausanne, Heidelberg und Berlin, 1899 Dr. phil., 1908 Professor für Geschichte und Kultur des Vorderen Orients in Hamburg, 1913 in Bonn, 1916 in Berlin, 1921 und 1925-1930 preußischer Kultusminister (DDP), zwischenzeitlich Staatssekretär im Kultusministerium, Begründer der Pädagogischen Akademien.
Beziehungen zu Personen Becker, Karl Ferdinand (Großvater)
Becker, Hellmut (Sohn)
Becker, Antoinette (Schwiegertochter)
Becker, Nicolas (Enkel)
Beziehungen zu Organisationen Hamburgisches Kolonialinstitut (Lehrtätigkeit) (1908-1913)
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Lehrtätigkeit) (1913-1916)
Systematik 16.5p Personen der Geschichte (Politiker und historische Persönlichkeiten) ; 16.1p Personen der Geschichtswissenschaft (Historiker, Archäologen)
Typ Person (piz)
Autor von 22 Publikationen
  1. Christentum und Islam
    Becker, Carl Heinrich. - Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2018, 1. - 10. Tsd.
  2. Ubi sunt qui ante nos in mundo fuere
    Becker, Carl Heinrich. - Frankfurt am Main : Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, 2009
  3. ...
Beteiligt an 12 Publikationen
  1. Politische Propädeutik als Erziehungsfaktor
    Leipzig : B. G. Teubner, 1930
  2. Wie erziehen wir republikanische Menschen?
    Langensalza : Julius Beltz, 1929
  3. ...
Thema in 7 Publikationen
  1. Moderne Tradition und religiöse Wissenschaft
    Medrow, Lisa. - Paderborn : Verlag Ferdinand Schöningh, 2018, 1. Auflage
  2. [Der Islam und die Wissenschaft]
    Moderne Tradition und religiöse Wissenschaft
    Medrow, Lisa. - Paderborn, Deutschland : Ferdiand Schöningh, [2018]
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 5 Publikationen
  1. Die Māḏarāʾijjūn
    Gottschalk, Hans Ludwig von. - Berlin/Boston : De Gruyter, 2020, Reprint 2019
  2. Tis time to part: Thomas Paines "Common Sense" und seine Auswirkungen
    Belka, Christof. - München : GRIN Verlag GmbH, 2013
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration