Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Das Ad-hoc-Bereitstellungssystem steht am 26. Oktober in Frankfurt und am 27. Oktober in Leipzig nicht zur Verfügung. In dieser Zeit ist die Nutzung von bestellten elektronischen Publikationen nicht möglich.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118664662



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118664662
Person Bürger, Max
Akademischer Grad Prof.Dr.Dr.h.c.med.
Geschlecht männlich
Andere Namen Bürger, Max Ferdinand
Bürger, Max Theodor Ferdinand (Vollständiger Name)
Bürger, M.
Bürger-Kiel, Max (Scheinbarer Doppelname)
Quelle M; LCAuth
Zeit Lebensdaten: 1885-1966
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Hamburg
Wirkungsort: Königsberg
Wirkungsort: Kiel
Wirkungsort: Osnabrück
Wirkungsort: Bonn
Wirkungsort: Leipzig
Wirkungsort: Straßburg
Sterbeort: Leipzig
Beruf(e) Arzt
Weitere Angaben dt. Mediziner (Internist); Schwerpunkt: Hepatitis- und Kreislaufforschung; 1916: Assistent an der Med. Klinik Königsberg, Oberarzt bei einer Sanitätskompagnie; Assistenzarzt in Königsberg u. Kiel, wo er 1918 auf dem Gebiet der Inneren Medizin habilitierte; Professuren in Osnabrück und Bonn; Direktor d. med. Univ.-Klinik in Leipzig; entdeckte das Glucagon und begründete die Gerontologie; 1938 gründete er in Leipzig die "Deutsche Gesellschaft für Altersforschung" ; Forscher auf den Gebieten Pathophysiologie, Stoffwechselerkrankungen, Hormonforschung und Sportmedizin ; Ehrendoktor an den Universitäten Leipzig, Bonn u. Hamburg; Assistent am Institut für Hygiene und Bakteriologie der Universität Strassburg; war im Kriegseinsatz
Thematischer Bezug Studienfach: Medizin (in Würzburg, Kiel, München u. Berlin)
Systematik 27.20p Personen zu Medizin, Tiermedizin
Typ Person (piz)
Autor von 40 Publikationen
  1. Einführung in die innere Medizin
    Bürger, Max. - Berlin/Boston : De Gruyter, 2018, Reprint 2018
  2. Max Bürger (1885 - 1966), ausgewählte Texte
    Bürger, Max. - Leipzig : Barth, 1985
  3. ...
Interpret von 1 Publikation
  1. Die Stimme des Arztes
    [S.l.] : Werk-Verlag Banaschewski, [1974?]
Beteiligt an 8 Publikationen
  1. Pathologische Physiologie
    Grosse-Brockhoff, Franz. - Berlin : Springer, 1969, 2. Aufl.
  2. Der Mensch in der Grossstadt
    Stuttgart : Kröner, 1960
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 2 Publikationen
  1. Nachruf auf Prof. Dr. Siegfried Kanowski
    Enthalten in Psychiatrische Praxis Bd. 47, 2020, Nr. 02: 108-109
  2. Die Pionierphase der Alter(n)sforschung in Deutschland
    Blumenthal, Sandra. - Erlangen, [2019]





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration