Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118685740



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118685740
Person Färber, Otto
Geschlecht männlich
Andere Namen Ferling, Robert M. (pseu)
Ferling, R. (pseu)
Quelle Landesbibliographie Baden-Württemberg
Vorlage
Homepage (Stand: 25.11.2019): http://www.pacelli-edition.de/Biographie/6039
Zeit Lebensdaten: 1892-1993
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Bad Urach
Sterbeort: Telfs-Bairbach (Tirol)
Beruf(e) Journalist
Schriftsteller
Generalkonsul
Verleger
Weitere Angaben Christl. Schriftst., Journalist u. Verleger; Generalkonsul der Republik Österreich, Verfolgter des NS-Regimes
Studium in Stuttgart, Tübingen und Freiburg im Breisgau, 1912 Konversion zum Katholizismus, 1918 Dr. phil. und bei der Presse der "Bayerischen Volkspartei" in München sowie beim Deutschen Tiefdruckverlag in Karlsruhe, Vorsitzender der "Katholischen Liga für die praktische akademische Arbeit" in Karlsruhe, 1924-1933 Chefredakteur der "Zentrumskorrespondenz" und des "Badischen Beobachters", 1935-1937 beim "Tiroler Anzeiger" in Innsbruck, 1938 im KZ Dachau, 1939 Buchhalter, 1941 Militärdolmetscher, 1943 Betriebsbuchhalter in der Zwirnerei Göggingen, 1945 Redakteur der "Schwäbischen Landeszeitung", 1946-65 Mitherausgeber der "Stuttgarter Nachrichten", 1956 Generalkonsul der Republik Österreich in Stuttgart.
Systematik 3.6p Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession ; 2.3p Personen zu Presse
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration