Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind für den Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt am Standort Frankfurt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus. *** Ab Mittwoch, 1. Juni 2022 entfällt die Pflicht zur Reservierung eines Lesesaalplatzes auch in Frankfurt. ***
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118713698



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/118713698
Person Kolb, Annette
Geschlecht weiblich
Andere Namen Kolb, Anette
Kolb, Anita
Kolb, Anna Mathilde
Kolb, Annette Anna Mathilde
Quelle M
LCAuth
DBA (WBIS)
Wikipedia (Stand: 13.12.2012): http://de.wikipedia.org/wiki/Annette_Kolb
Internet (Stand: 13.12.2012): http://www.akg-traunstein.de/AKG_Home/Annette_Kolb/Annette_Kolb.html
Archiv der American Guild for German Cultural Freedom, New York im Deutschen Exilarchiv 1933-1945
Zeit Lebensdaten: 1870-1967
Land Deutschland (XA-DE); Frankreich (XA-FR); Schweiz (XA-CH); USA (XD-US)
Sprache(n) Deutsch (ger) ; Französisch (fre)
Geografischer Bezug Geburtsort: München
Sterbeort: München
Wirkungsort: Paris
Wirkungsort: New York, NY
Exilland: Frankreich (1938)
Exilland: Schweiz (1940)
Exilland: USA (1941)
Wirkungsort: Badenweiler
Beruf(e) Schriftstellerin
Pazifistin
Übersetzerin
Essayistin
Biografin
Weitere Angaben Deutsch-französische Schriftstellerin, Übersetzerin und Pazifistin; als Tochter eines bedeutenden Gartenarchitekten und einer französischen Pianistin in Deutschland geboren; lässt sich 1923 in Badenweiler nieder als Nachbarin von René Schickele und seiner Frau, mit denen sie eine lebenslange Freundschaft verbindet; sie erhalten Besuch von vielen Schriftstellern, Musikern, Malern, Intellektuellen und Politiker; 1933 Emigration nach Frankreich, 1940 in die Schweiz und 1941 in die USA, Rückkehr nach Deutschland 1961 (München)
Remigration nach Deutschland (Bundesrepublik Deutschland)
Beziehungen zu Personen Kolb-Danvin, Sophie (Mutter)
Kolb, Max (Vater)
Kolb, Fred (Neffe)
Danvin, Félix (Großvater)
Schickele, René (Freund)
Beziehungen zu Organisationen Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz
Bayerische Akademie der Schönen Künste
Société des Gens de Lettres
PEN-Zentrum Deutschland
Systematik 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller) ; 16.5p Personen der Geschichte (Politiker und historische Persönlichkeiten) ; 6.1p Personen zu Kultur und Künsten, Geistes- und Kulturgeschichte
Typ Person (piz)
Autor von 160 Publikationen
  1. Briefe einer Deutsch-Französin
    Kolb, Annette. - Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2021
  2. Das Exemplar
    Kolb, Annette. - Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2021
  3. ...
Beteiligt an 92 Publikationen
  1. Erinnerungen an Annette Kolb
    Seilern, Ilse von. - Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2021
  2. Korrespondenz
    Olden, Balder. - Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2020
  3. ...
Thema in 11 Publikationen
  1. »Ich hätte dir noch so viel zu erzählen«
    Kolb, Annette. - Frankfurt am Main : FISCHER E-Books, 2019, 1. Auflage
  2. "Ich hätte dir noch so viel zu erzählen"
    Kolb, Annette. - Frankfurt am Main : S. FISCHER, [2019], Originalausgabe
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 2 Publikationen
  1. "Francophonie bavaroise": Gallizismen in Annette Kolbs Roman "Die Schaukel"
    Schöntag, Roger. - Erlangen : Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), 2021
  2. Krankheitsdiskurse am Wort
    In: Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik Bd. 149, 27.2.2017, Nr. 1, date:3.2008: 164-176





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration