Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118725343



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118725343
Person Kummer, Friedrich August
Geschlecht männlich
Andere Namen Kummer, Friedrich August, d. J.
Kummer, Friedrich August, der Jüngere
Kummer, Friedrich-August
Kummer, Frédéric Auguste
Kummer, F. A.
Kummer, Fr. A.
Kümmer, Friedrich August
Kummer, Fdr. Aug.
Kümmer, Fdr. Aug.
Kummmer, Fréderic Auguste
Quelle LCAuth; IPI 06/2010; cellist.nl; Riemann; Grove; MGG 2; NG 2; Diz. mus.; Schreiber, Andreas: Von der churfürstlichen Cantorey zur Sächsischen Staatskapelle Dresden
LCAuth
Steindorf, Eberhard: Die Konzerttätigkeit der königlichen musikalischen Kapelle zu Dresden (1817-1858), S. 386
Zeit Lebensdaten: 1797-1879
Wirkungsdaten: 1814-1864
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Meiningen
Sterbeort: Dresden
Wirkungsort: Dresden
Beruf(e) Violoncellist
Oboist
Komponist
Musiker
Kammermusiker
Musiklehrer
Weitere Angaben Violoncellist; 1814 bis 1864 in der Dresdner musikalischen Kapelle, zunächst drei Jahre als Oboist, als Nachfolger seines Lehrers Dotzauer ab 1852 1. Cellist
Komponist
Mitglied der (Königlichen) musikalischen Kapelle von 1814 mangels freier Cellistenstelle zunächst als Oboist, seit 1817-1864 als Cellist, 1852 Nachfolger seines Lehrers Justus Johann Friedrich Dotzauer auf der 1. Cello-Position, umfangreiche kompositorische, solistische und kammermusikalische Tätigkeit, Lehrer am Konservatorium, etwa 400 Kompositionen, Ehrenmitglied des Dresdner Tonkünstler-Vereins, eine der profiliertesten Kapell-Persönlichkeiten im 19. Jahrhundert, Sohn des Oboisten Friedrich August Kummer
Beziehungen zu Personen Kummer, Friedrich August (Vater)
Kummer, Karl Gotthelf (Bruder)
Kummer, Ferdinand Wilhelm (Bruder)
Kummer, Ernst (Sohn)
Kummer, Otto (Sohn)
Dotzauer, Justus Johann Friedrich (Lehrer)
Romberg, Bernhard (Lehrer)
Cossmann, Bernhard (Schüler)
Goltermann, Julius (Schüler)
Grabau, Johann Andreas (Schüler)
Beziehungen zu Organisationen Königlich Musikalische Kapelle zu Dresden (Oboist, Violoncellist, 1. Cellist)
Tonkünstler-Verein (Dresden) (Ehrenmitglied)
Systematik 14.4p Personen zu Musik
Typ Person (piz)
Autor von 1 Publikation
  1. Violoncelloschule für den ersten Unterricht
    Kummer, Friedrich August. - Leipzig : Peters, [1952], Neu durchges. Ausg., [Neudr.]
Komponist von 63 Publikationen
  1. 92 progressive Etüden
    Kummer, Friedrich August. - Mainz [u.a.] : Schott, [2017]
  2. 92 progressive Etüden
    Kummer, Friedrich August. - Mainz [u.a.] : Schott, [2017]
  3. ...
Beteiligt an 2 Publikationen
  1. Canti con flauto / 1. Sieben Lieder des 19. Jahrhunderts
    c 2006, Partitur
  2. [Werke / Ausw. Arr.] Kummer mit Wagner
    Wagner, Richard. - Hamburg : Fono Team ; Frankfurt (Main) : Bellaphon Records, Vertrieb, 1979





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration