Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Donnerstag 31. Oktober 2019 (Reformationstag): Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig ist geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums im Erweiterungsbau sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Präsentation „Fonts for Freedom“ ist geschlossen. // Thursday 31 October (Reformation Day): The German National Library in Leipzig will be closed. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing in the annex will remain opened. The presentation “Fonts for Freedom” will be closed.
 
Neuigkeiten Samstag 26. Oktober 2019: Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig schließt wegen einer Veranstaltung bereits um 15:30 Uhr. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums im Erweiterungsbau sind bis 18:00 Uhr geöffnet, die Präsentation „Fonts for Freedom“ bis 15:30 Uhr. // Saturday 26 October: The German National Library in Leipzig will close due to an event at 15:30. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing in the annex shall remain open until 18:00, the presentation “Fonts for Freedom” until 15:30.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118735365



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118735365
Person Musäus, Johann Karl August
Akademischer Grad Prof.
Geschlecht männlich
Andere Namen Musäus, J. K. A.
Musäus, Johann Carl August
Musäus, Johann Carl
Musäus, Joh. Karl
Musäus, Johann August
Musäus, Karl August
Muzeus, J. A.
Musäus, Karl
Muzėus, Iogann
Musaeus, Johann Carl August
Musaeus, Ioannes Carolus Augustus
Musaeus, I. C.
Musäus, Jean Charles Auguste
Musäus, Jean-Charles-Auguste
Musäus, Johann Karl Augustus
Schellenberg, J. R. (Pseudonym)
Musäus, I. A.
Musäus, J. A.
Musäus, J. C.
Musäus, Joh. Karl August
Musäus, Johann
Muzeus, Iogann Karl Avgust
Musäus
Muzeus
M.
Muzeus, Iogann
Musaeus, Joannes Carolus Augustus
ムゼーウス, J・K・A (Schriftcode: Jpan)
Quelle LCAuth
ADB
NDB
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Karl_August_Mus%C3%A4us
Zeit Lebensdaten: 1735-1787
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Jena
Sterbeort: Weimar
Beruf(e) Schriftsteller
Pädagoge
Literaturkritiker
Weitere Angaben Dt. Schriftsteller und Pädagoge der Aufklärung; Professor; Märchensammler und Literaturkritiker
Beziehungen zu Personen Musäus, Johann Christoph (Vater)
Musaeus, Carl (Sohn)
Systematik 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller) ; 17.4p Personen zu Volkskunde, Völkerkunde
Typ Pseudonym (pip)
Autor von 104 Publikationen
  1. [Volksmärchen der Deutschen]
    Rübezahl und der Glashändler
    Musäus, Johann Karl August. - Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2017
  2. Rübezahl und die hundert Taler
    Musäus, Johann Karl August. - [Berlin] : Abentheuer Verlag, [2016]
  3. ...
Beteiligt an 113 Publikationen
  1. Christian Rode liest Legenden von Rübezahl
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2019
  2. Die Legenden von Rübezahl
    Leipzig : Haffmans Verlag bei Zweitausendeins, März 2018, 2., verbesserte Auflage
  3. ...
Thema in 2 Publikationen
  1. Strategische Publizistik und epistorale Dialogizität
    Enthalten in Verleger und Ihre Briefe in der Deutschsprachigen Aufklärung. Das Kommunikationsfeld Autor - Verleger - Herausgeber (Veranstaltung : 2015 : Wittenberg): Verlegerische Geschäftskorrespondenz im 18. Jahrhundert 2018: 221-240
  2. Johann Carl August Musäus
    Seifert, Rita. - Weimar : wtv, 2008
Maschinell verknüpft mit 2 Publikationen
  1. Johann Karl August Musäus und Ludwig Bechstein : Sagen von Rübezahl ; Texte und Illustrationen
    Assel, Jutta. - Frankfurt am Main : Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, 2009
  2. J. R. Schellenberg und J. K. August Musäus : Freund Heins Erscheinungen in Holbeins Manier
    Assel, Jutta. - Frankfurt am Main : Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, 2009





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration