Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

 

Ergebnis der Suche nach: nid=118737104



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118737104
Person Moser, Johann Jacob
Akademischer Grad Prof.
Geschlecht männlich
Andere Namen Moser, Ioannes Iacobus
Moser, Ioannes I.
Moser, Iohannes Iacobus
Moser, Joannes Jacobus
Moser, Johann Jacob von
Moser, Johann Jakob (LCAuth;M)
Moser, Johann J.
Moser, Johannes Jacob
Moser, Johannes J.
Charitinio, Caesariano (Pseudonym)
Charitinius, Caesarinus (Pseudonym)
Filseck und Weylerberg, Johann J. von
Moser von Filseck, Johann Jakob
Moser von Filseck, Jh. Jak.
Moser von Filseck und Weylerberg, Johann Jakob
Moser von Filseck und Weylerberg, Johann J.
Sincero (Pseudonym)
Sincerus (Pseudonym)
Weylerberg, Johann J. von
Moser, Joh. Jacob
Moser, Jo. Jacobus
Moser, Io. Iacobus
Moser, Ioh. Iacobus
Moser von Filseck und Weilerberg, Johann J.
Moser, Ioann Iacobus
Moser, Iohann I.
Moser von Felseck, Johann Jacob
Moser, Iohann Iacobus
Moser, Johannes Jacobus
Moser von Filseck, Johann Jacob
Moser von Filsek, Johann Jacob
Moser von Filsek, Johann Jakob
Moser v. Filseck u. Weilerberg, Johann Jakob
Filseck u. Weilerberg, Johann Jakob Moser v.
Weilerberg, Johann Jakob Moser v. Filseck u.
Moser, J. J.
Charitinius, Caesarinius (Pseudonym)
Weyhlerberg, Johann Jakob (Pseudonym)
Weyhlerberg, Johann Jacob (Pseudonym)
Charitinus, Cäsarin (Pseudonym)
Moser de Filseck & Weilerberg, Io. Iacobus
Moser
Moser von Filseck und Weylerberg, Johann Jacob
Moserus, Johannes Jacobus
Moser von Filseck und Weilerberg, Johann Jacob
Erdmann, Christoph Gottlieb
Quelle LCAuth
NDB/ADB: https://www.deutsche-biographie.de/gnd118737104.html#ndbcontent
DBA, I 185,355;287,412;860,387-458;861,1-182;1361,1-122;1431,149;II 913,151-192; III 639,183-199
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Jacob_Moser
Zeit Lebensdaten: 1701-1785
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Stuttgart
Sterbeort: Stuttgart
Wirkungsort: Stuttgart
Wirkungsort: Tübingen
Wirkungsort: Wetzlar
Wirkungsort: Hanau
Wirkungsort: Ebersdorf (Thüringen)
Wirkungsort: Frankfurt (Oder)
Beruf(e) Jurist
Hochschullehrer
Politiker
Staatsrechtslehrer
Publizist
Weitere Angaben Dt. Jurist; Prof. in Tübingen; 1726 Regierungsrat in Stuttgart; 1736 Direktor der Universität Frankfurt/Oder; 1739 priv. wiss. Tätigkeit in Ebersdorf; 1747 Geh. Rat und Chef der Kanzlei in Homburg; 1751 Landschaftskonsulent in Stuttgart; 1759-1764 Festungshaft Hohentviel
Beziehungen zu Personen Moser, Johann Jakob, der Ältere (Vater)
Moser, Friedrich Carl von (Sohn)
Moser, Wilhelm Gottfried von (Sohn)
Achenwall, Gottfried (Schwiegersohn)
Mögling, Christoph Gottlieb (Enkel)
Systematik 7.14p Personen zu Recht
Typ Pseudonym (pip)
Autor von 22 Publikationen
  1. Regierungs-Kunst, Patriotismus, Seelenleitung
    Moser, Johann Jacob. - Konstanz : Ed. Isele, c 2011
  2. Von der Landeshoheit im Geistlichen
    Moser, Johann Jacob. - Frankfurt/Main : Minerva-Verlag, 1985, Unveränd. Nachdr. d. Ausg. 1773
  3. ...
Thema in 3 Publikationen
  1. Johann Jacob Moser
    Karlsruhe : Braun, 2002
  2. Johann Jacob Moser
    Karlsruhe : Braun-Verlag, 2002
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 2 Publikationen
  1. Repräsentation und Konsens der württembergischen Landschaft. Normative Aspekte der verfahrensmäßigen Verwirklichung von Landesherrschaft im 16. Jahrhundert
    Veit, Jonas Daniel. - Tübingen : Universitätsbibliothek Tübingen, 2017
  2. Die Reform des rechtswissenschaftlichen Studiums im 18. Jahrhundert, unter besonderer Berücksichtigung der Schriften von Johann Adam von Ickstatt
    Scherz, Wolfgang. - Regensburg : Universitätsbibliothek Regensburg, 2014





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration