Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind für den Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt am Standort Frankfurt am Main ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118739883



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/118739883
Person Penck, Albrecht
Akademischer Grad Prof. Dr.
Geschlecht männlich
Andere Namen Penk, Albert
Penck, Albrecht F. K.
Penck, Friedrich Karl Albrecht
Penk, Albrecht
Penck, Albrecht F.K.
Penck, Albert
Quelle M
KGL 1931
SOBA (WBIS); CSBA (WBIS); DBA (WBIS)
Neue Deutsche Biographie (Stand: 27.10.2014): http://www.deutsche-biographie.de/sfz22502.html
Wikipedia (Stand: 08.10.2019): https://de.wikipedia.org/wiki/Albrecht_Penck
Zeit Lebensdaten: 1858-1945
Land Österreich (XA-AT); Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Reudnitz (Leipzig)
Wirkungsort: München (1880-1885)
Wirkungsort: Wien
Wirkungsort: Berlin
Sterbeort: Prag
Beruf(e) Geograf
Geologe
Weitere Angaben Geheimer Regierungsrat. Unternahm Studienreisen nach Westeuropa (1883), Schottland und Irland (1885), Spanien und Marokko (1892), Kanada (1897), den USA (1897, 1904 und öfter), Mexiko (1904), Südafrika, Ägypten (1905), Hawaii, Japan, Nordchina, Sibirien (1909), Spitzbergen (1910) und Australien (1914).
Beziehungen zu Personen Penck, Walther (Sohn)
Tschermak-Seysenegg, Ilse (Tochter)
Beziehungen zu Organisationen Friedrich-Wilhelms-Universität Berlin. Geographisches Institut (Direktor) (1906-1926)
Institut und Museum für Meereskunde (1906-1926)
Akademie der Wissenschaften in Wien (Mitglied) (1906-)
Universität Wien (1885-1905)
Kaiserlich Leopoldinisch-Carolinische Deutsche Akademie der Naturforscher (Mitglied, Matrikelnummer 2482) (1884)
Systematik 19.1dp Personen zu Geografie, Heimat- und Länderkunde
Typ Person (piz)
Autor von 38 Publikationen
  1. Der Großgau im Herzen Deutschlands
    Penck, Albrecht. - Leipzig : Deutsche NationalbibliothekLeipzig ( : Metzger & Wittig), 2017
  2. Reisebeobachtungen aus Canada
    Penck, Albrecht. - Norderstedt : Hansebooks GmbH, 2017, Nachdruck der Ausgabe von 1898
  3. ...
Beteiligt an 18 Publikationen
  1. Geschichte der amtlichen Kartographie Brandenburg-Preussens bis zum Ausgang der Friderizianischen Zeit
    Hanke, Max. - Stuttgart : Engelhorn, 1935
  2. Die Pflege der Kartographie bei der Königlich Preussischen Akademie der Wissenschaften unter der Regierung Friedrichs des Grossen
    Hanke, Max. - Berlin : Akad. d. Wissenschaften, 1934
  3. ...
Thema in 2 Publikationen
  1. Die Spur des Eises
    Henniges, Norman. - Leipzig : Leibniz-Institut für Länderkunde, [2017]
  2. Ferdinand von Richthofen
    Engelmann, Gerhard. - Stuttgart : Steiner-Verl. Wiesbaden, 1988
Maschinell verknüpft mit 1 Publikation
  1. Die Spur des Eises: eine praxeologische Studie über die wissenschaftlichen Anfänge des Geologen und Geographen Albrecht Penck (1858-1945)
    Henniges, Norman. - Leipzig, 2017





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration