Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind für den Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt am Standort Frankfurt am Main ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118765787



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/118765787
Person Weber, Alfred
Akademischer Grad Prof. Dr.
Geschlecht männlich
Andere Namen Veber, Alʹfred
Weber, Alfred Karl David
Quelle M, B 1986
DBA (WBIS)
Leo-BW (Stand:14.04.2014): http://www.leo-bw.de/web/guest/detail/-/Detail/details/PERSON/kgl_biographien/118765787/Weber+Alfred?p_auth=N2EuGpE5
Zeit Lebensdaten: 1868-1958
Land Deutschland (XA-DE); Tschechische Republik (XA-CZ)
Geografischer Bezug Geburtsort: Erfurt
Sterbeort: Heidelberg
Wirkungsort: Prag
Wirkungsort: Heidelberg
Beruf(e) Soziologe
Volkswirt
Kulturphilosoph
Weitere Angaben 1895 Promotion zum Dr. phil. und 2. Jurist. Staatsexamen in Berlin; 1899 Habilitation für Staatswissenschaften und Volkswirtschaftslehre in Berlin, danach Privatdozent daselbst; 1904-1907 o. Prof. für Nationalökonomie an der deutschen Karls-Universität in Prag; 1908-1933 Ordinarius für Nationalökonomie und Finanzwissenschaft (seit 1926 auch Soziologie) an der Universität Heidelberg; 1917 Geheimer Hofrat; 1933-1945 Emeritierung aus politischen Gründen; 1945-1953 Ordinarius für Soziologie an der Universität Heidelberg, zeitweilig Direktor des 1948 nach ihm benannten „Alfred-Weber-Instituts für Sozial- und Staatswissenschaften“; 1948 Ehrensenator der Universität Heidelberg; 1954 Ritter der Friedensklasse des Ordens Pour le Mérite.
Wirtschaftswissenschaftler, Soziologe, Kulturphilosoph, Deutschland
Beziehungen zu Personen Weber, Max (Bruder)
Friedrich, Carl J. (Doktorand)
Beziehungen zu Organisationen Universität Heidelberg
Alfred-Weber-Institut für Sozial- und Staatswissenschaften
Universität Prag (1882 - 1918, 1939 - 1945)
Europäischer Kulturbund
Systematik 10.2dp Personen zu Wirtschaftswissenschaften ; 9.5p Personen zu Soziologie, Gesellschaft, Arbeit, Sozialgeschichte
Typ Person (piz)
Autor von 53 Publikationen
  1. Freier Sozialismus
    Mitscherlich, Alexander. - Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2022
  2. Sozialisierung zugleich als Friedenssicherung
    Weber, Alfred. - Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2022
  3. ...
Beteiligt an 11 Publikationen
  1. Der deutsche Industriekörper seit 1860
    Schlier, Otto. - Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2022
  2. Alfred Weber zum Gedächtnis
    Frankfurt am Main : Lang, 2000
  3. ...
Thema in 13 Publikationen
  1. Alfred Weber and the crisis of culture, 1890-1933
    Loader, Colin. - New York : Palgrave Macmillan, 2012, First edition
  2. Čelovek v potoke istorii
    Parton, Tatʹjana A.. - Moskva : Nauka, 2006, Naučnoe izd.
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 14 Publikationen
  1. Der Wandel von Standorttheorien und -faktoren durch den Verlauf der Zeit
    Christen, Nicole. - München : GRIN Verlag, 2020, 1. Auflage
  2. Der Wandel von Standorttheorien und -faktoren durch den Verlauf der Zeit
    Christen, Nicole. - München : GRIN Verlag, 2020, 1. Auflage, digitale Originalausgabe
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration