Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=11878790X



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/11878790X
Person Ratdolt, Erhard
Geschlecht männlich
Andere Namen Ratdolt, Erhardus
Ratdolt, Erhart
Radolt, Erhard
Ratdold, Erhard
Rathold, Erhard
Rattolt, Erhard
Rautold, Erhard
Ratoldus, Erhardus
Quelle Lexikon des gesamten Buchwesens, 2. Aufl. (Lebensdaten)
Geldner I, S. 150 157
Benzing, Buchdrucker, S. 13
M;LCAuth;MGG
Zeit Lebensdaten: 1447-1527 (Geburtsjahr ca., Sterbejahr abweichend 1528)
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Augsburg
Sterbeort: Augsburg
Wirkungsort: Augsburg (1486-1522)
Wirkungsort: Venedig (1476-1486)
Beruf(e) Drucker
Verleger
Weitere Angaben Verleger, Buch- und Notendrucker; arbeitete in Venedig 1476-1478 in einer Druckergemeinschaft mit Bernhard Maler (Pictor) und Peter Löslein
Beziehungen zu Organisationen Erhard Ratdolt (Augsburg) (1486-1500-)
Systematik 2.2p Personen zu Buchwissenschaft, Buchhandel ; 2.1p Personen zu Schrift, Handschriftenkunde
Typ Person (piz)
Autor von 4 Publikationen
  1. Die autobiographischen Aufzeichnungen Erhard Ratdolts 1462 - 1523
    Ratdolt, Erhard. - Wien : [s.n.], 1933
  2. Die autobiographischen Aufzeichnungen Erhard Ratdolts 1462-1523
    Ratdolt, Erhard. - Wien : Reichner, [1932]
  3. ...
Beteiligt an 26 Publikationen
  1. Druckersignet in Rot und Gelb mit schwarzen Konturen: Merkur hält in seiner Rechten zwei ineinander gewundene Schlangen, anstelle des obligaten Feigenblatts bedeckt ein sechszackiger roter Stern, gehalten von der linken Hand, die Blöße. Darüber "Erhardi Ratdolt felicia conspice signa | Testata artificem qua valet ipse manum"
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2019
  2. Wappensignet in Rot mit schwarzen Konturen: Ein im Schild stehender nackter Mann mit sechsstrahligem Stern auf dem Nabel hält in seiner rechten Hand zwei sich hochringelnde Schlangen; der auf den Schild aufgesetzte Stechhelm hat zwischen zwei Büffelhörnern den sechsstrahligen Stern als Helmzier. Darüber "Erhardi ratdolt felicia conspice signa. | Testata artificem qua valet ipse manum."
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2019
  3. ...
Thema in 12 Publikationen
  1. Druckersignet in Rot und Gelb mit schwarzen Konturen: Merkur hält in seiner Rechten zwei ineinander gewundene Schlangen, anstelle des obligaten Feigenblatts bedeckt ein sechszackiger roter Stern, gehalten von der linken Hand, die Blöße. Darüber "Erhardi Ratdolt felicia conspice signa | Testata artificem qua valet ipse manum"
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2019
  2. Wappensignet in Rot mit schwarzen Konturen: Ein im Schild stehender nackter Mann mit sechsstrahligem Stern auf dem Nabel hält in seiner rechten Hand zwei sich hochringelnde Schlangen; der auf den Schild aufgesetzte Stechhelm hat zwischen zwei Büffelhörnern den sechsstrahligen Stern als Helmzier. Darüber "Erhardi ratdolt felicia conspice signa. | Testata artificem qua valet ipse manum."
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2019
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 1 Publikation
  1. Von Deutschland in die Welt - Italien als Zentrum der Buchdruckerkunst im 15. Jahrhundert
    Winkler, Steffi. - München : GRIN Verlag GmbH, 2004





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration