Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung zwingend notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118810979



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118810979
Person Förster, Heinrich
Akademischer Grad Dr. h.c.
Geschlecht männlich
Andere Namen Förster, H.
Förster, Heinrich II.
Foerster, Heinrich
Förster, Heinrich von
Quelle Pressearchiv des Herder-Instituts Marburg
M
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_F%C3%B6rster_%28Bischof%29
Homepage (Stand: 14.04.2020): http://www.pacelli-edition.de/Biographie/236
Zeit Lebensdaten: 1799-1881
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Glogau
Sterbeort: Jánský Vrch/Jeseník, zámek
Wirkungsort: Breslau
Beruf(e) Katholischer Theologe
Fürstbischof
Weitere Angaben Dt. kath. Theologe
Tod auf Schloss Johannesberg
Theologiestudium an Breslauer Universität; 1825 Priesterweihe; Kaplansjahre in Liegnitz; 1828/29 Übernahme der Pfarrei Landshut; 1837 Domherr und Domprediger in Breslau; Berater des Breslauer Bischofs Melchior von Diepenbrock; 1848 Mitglied der Deutschen Nationalversammlung; Breslauer Fürstbischof; Flucht aus Breslau im Zuge der Kulturkampf-Auseinandersetzungen (aufgrund Nichtbefolgung staatlicher Anordnungen)
Beziehungen zu Organisationen Administrativ übergeordnet: Katholische Kirche. Diözese Breslau. Bischof (1853-1881 : Förster)
Katholische Kirche. Diözese Breslau
Systematik 3.6p Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession
Typ Person (piz)
Thema in 1 Publikation
  1. Die Tragödie einer Freundschaft
    Bacht, Heinrich. - Köln : Böhlau, 1985





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration