Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Vom 3. bis 8. September 2018 bleibt der Lesesaal der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen Umbaumaßnahmen geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 sind ebenfalls geschlossen.
 

Ihre Meinung ist gefragt!

Umfrage zur Nutzung der Handbibliotheken in den Lesesälen der Deutschen Nationalbibliothek // 16. Juli bis 18. August 2018

 

Ergebnis der Suche nach: nid=118942719



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118942719
Person Maximus, Planudes
Geschlecht männlich
Andere Namen Planudes, Maxime
Maxime, Planudes
Planudes, Michael
Michael, Planudes
Planude
Maximus Planudes ((VD-16))
Maximos, Planudēs
Planudēs, Maximos
Planude, Maxime
Maxime, Planude
Manuel, Planudes
Planudēs, Manuēl (Früherer Name)
Massimo, Planude
Planudes, Maximus
Quelle Tusculum-Lexikon; LThK; LMA,VII,1
- M
Zeit Lebensdaten: 1260-1310 (Geburts- und Todesjahr ca.; abweichendes Sterbedatum 1305)
Land Byzantinisches Reich (XU)
Beruf(e) Mönch
Philologe
Gelehrter
Übersetzer
Weitere Angaben Taufname: Michael; byzantinischer Philologe, Mönch, Gelehrter
Beziehungen zu Personen Poliziano, Angelo (VD-16 Mitverf.)
Axonius, Joachim (VD-16 Mitverf.)
Theodorus Podromus (VD-16 Mitverf.)
Valla, Laurentius (VD-16 Mitverf.)
Astemio, Lorenzo (VD-16 Mitverf.)
Musaeus, Poeta (VD-16 Mitverf.)
Campanus, Johannes Antonius (VD-16 Mitverf.)
Plinius Secundus, Caius (VD-16 Mitverf.)
Hippocrates (VD-16 Mitverf.)
Avianus, Flavius (VD-16 Mitverf.)
Systematik 11.2p Personen zu Sprache ; 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller) ; 6.1p Personen zu Kultur und Künsten, Geistes- und Kulturgeschichte
Typ Person (piz)
Autor von 6 Publikationen
  1. Les épigrammes de Maxime Planude
    Maximus, Planudes. - Berlin : De Gruyter, [2017]
  2. Das Rechenbuch des Maximus Planudes
    Maximus, Planudes. - Walluf (bei Wiesbaden) : Sändig, 1973, Unveränd. Nachdr. d. Ausg. von 1865.
  3. ...
Beteiligt an 2 Publikationen
  1. Les Fables d'Esope, Phrygien
    Aesopus. - München : J. M. Müller, 1920, Nouv. Éd., Augm. de beaucoup en divers endroits, [Neudr. d. Ausg.] A Bruxelles, chez François Foppens 1669 / [Künstlerische Leitung u. Nachw. von Michael Birkenbihl]
  2. AESOPI PHRYGIS|| FABELLAE GRAECE ET LA-||tine, cum alijs opusculis [Aesopi uita à Maximo Planude composita. Gabriae Graeci fabellae tres & quadraginta. Ex Aphthonij exercitamentis de fabula, tum de formicis & cicadis. ...], quo-||rum index proxima refer-||tur pagella.||
    Aesopus. - Basileae : in officina Frobeniana [per Hier. Froben. et Nic. Episcopium], 1534





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration