Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Das Ad-hoc-Bereitstellungssystem steht am 26. Oktober in Frankfurt und am 27. Oktober in Leipzig nicht zur Verfügung. In dieser Zeit ist die Nutzung von bestellten elektronischen Publikationen nicht möglich.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118974408



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118974408
Person Müller, Heinrich
Akademischer Grad Prof. Dr. theol.
Geschlecht männlich
Andere Namen Müller, Henricus
Müller, Henrich
Müller, H.
Mullerus, Henricus
Müllerus, Henricus
Quelle DbA
NDB/ADB: https://www.deutsche-biographie.de/gnd118974408.html#ndbcontent
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_M%C3%BCller_%28Theologe,_1631%29
Landesbibliographie MV
Supellex epistolica Uffenbachii et Wolfiorum = Katalog der Uffenbach-Wolfschen Briefsammlung / hrsg. u. bearb. von Nilüfer Krüger. - Hamburg : Hauswedell, 1978. 2 Bde. - (Katalog der Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg ; 8)
Zeit Lebensdaten: 1631-1675
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Lübeck
Sterbeort: Rostock
Wirkungsort: Lübeck
Wirkungsort: Rostock
Wirkungsort: Leipzig
Wirkungsort: Greifswald
Wirkungsort: Helmstedt
Beruf(e) Evangelischer Theologe
Pfarrer
Superintendent
Hochschullehrer
Schriftsteller
Kirchenlieddichter
Pastor an St. Marien in Rostock
Professor für Theologie in Rostock
Weitere Angaben Erbauungsschriftsteller; Schüler in Lübeck; Student in Greifswald, Rostock (1651 dort Magister), Danzig, Königsberg, Leipzig; ab 1653 Archidiakon in Rostock; 1654 Heirat mit Margaretha Elisabeth Siebrand; ab 1659 Prof. in Rostock und Pastor an St. Marien; 1660 Promotion in Helmstedt
Beziehungen zu Personen Müller, Peter (Vater)
Stubbe, Ilsabe (Mutter)
Siebrand, Margareta Elisabetha (Ehefrau) (1654-1675)
Müller, Christian Bernhard (Sohn)
Müller, Caspar Matthäus (Sohn)
Müller, Catharina Elisabeta (Tochter)
Systematik 3.6p Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession
Typ Person (piz)
Autor von 10 Publikationen
  1. [Gnade und Wahrheit]
    Nåde og sannhet eller Kristelig skattkiste
    Müller, Heinrich. - [Bergen] : Det haugianske vennesamfunn, [2018?]
  2. Heinrich Müllers geistliche Erquickstunden
    Müller, Heinrich. - Norderstedt : Hansebooks GmbH, 2016, Nachdruck der Ausgabe von 1860
  3. ...
Thema in 3 Publikationen
  1. Das Gebet im Zeitalter der Reformation und des Barock
    Steiger, Johann Anselm. - Neuendettelsau : Freimund-Verl., 2013
  2. Spielräume der Subjektivität
    Serkova, Polina. - Duisburg : Univ.-Verl. Rhein-Ruhr, 2013
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration