Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Vom 3. bis 8. September 2018 bleibt der Lesesaal der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen Umbaumaßnahmen geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 sind ebenfalls geschlossen.
 

Ihre Meinung ist gefragt!

Umfrage zur Nutzung der Handbibliotheken in den Lesesälen der Deutschen Nationalbibliothek // 16. Juli bis 18. August 2018

 

Ergebnis der Suche nach: nid=11907964X



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/11907964X
Person Van Dine, S. S.
Geschlecht männlich
Andere Namen Dine, S. S. van
VanDine, S. S. (RAK alt)
Wright, Willard Huntington (Wirklicher Name)
Huntington Wright, Willard
Wright, Willard H. (old heading)
Quelle Wikipedia
DbA (WBIS)
LoC Auth
Zeit Lebensdaten: 1888-1939
Land USA (XD-US)
Geografischer Bezug Geburtsort: Charlottesville, Va.
Sterbeort: New York, NY
Beruf(e) Schriftsteller
Kunstkritiker
Literaturkritiker
Weitere Angaben Künstlername; lebte in New York; Literatur- und Kunstkritiker für die »Los Angeles Times«; schuf in den 1920er Jahren den fiktiven Detektiv Philo Vance
Beziehungen zu Personen Macdonald-Wright, Stanton (Bruder)
Systematik 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller)
Typ Pseudonym (pip)
Autor von 38 Publikationen
  1. Der Mordfall Drache – DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek
    Van Dine, S. S.. - Köln : DUMONT Buchverlag, 2012, 1. Aufl.
  2. Mordakte Kasino
    Van Dine, S. S.. - Frankfurt, M. : Fischer-Taschenbuch-Verl., 2009
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 2 Publikationen
  1. Alain Robbe-Grillets "Les gommes" - ein Detektivroman?
    Werner, Christian. - München : GRIN Verlag GmbH, 2007
  2. Der Zufall in den Kriminalgeschichten Friedrich Dürrenmatts
    Jansen, Stefanie. - München : GRIN Verlag GmbH, 2004





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration