Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Das Ad-hoc-Bereitstellungssystem steht am 26. Oktober in Frankfurt und am 27. Oktober in Leipzig nicht zur Verfügung. In dieser Zeit ist die Nutzung von bestellten elektronischen Publikationen nicht möglich.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=119153262



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/119153262
Person Rankabēs, Alexandros Rizos
Geschlecht männlich
Andere Namen Rankabēs, Alexandros R.
Rankabis, Alexandros R.
Rankavēs, A. R.
Rangabis, Alexandros R.
Rhankabēs, Alexandros R.
Rhizos Rhankabēs, Alexandros
Rizos Rhankabēs, Alexandros
Rizos Rankabēs, Alexandros
Rizos Rangabe, Alexandros
Rangchabiz, Alexandroz R.
Rangabes, Alexandros Rizos
Rhangabes, Alexandros Rhisos
Rhangabes, Alex. Rhisos
Rangabés, A. R.
Rangabé, Alexandros Rhizos
Rangabé, Alexandros Risos
Rangabé, Alexandros R.
Rangabé, Alexander Rizo
Rangabé, Alexander Risa
Rangabé, A. R.
Rangabé, A. R. von (Vorlage)
Rangavis, Alexandros R.
Rangawis, Alexandros Risos
Rhangavîs, Alexander Rhisos
Rhangawis, Alexandros R.
Ragkabēs, A. R.
Ragkabēs, Aléxandros Rízos
Ragkabē, A. R.
Rankavēs, Alexandros Rizos (LCAuth)
Raṉkavi̲s, Alexandros Rizos
Quelle LCAuth; OPAC Athen
Mit ELOT gegen LCAuth
Erläuterungen Verwendungshinweis: Weitere Titel ggf. auch unter dem Pseudonym
Zeit Lebensdaten: 1809-1892 (anderlt. Geburtsjahr lt. LoC-NA: 1810)
Land Griechenland (XA-GR); Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Wirkungsort: Berlin
Beruf(e) Politiker
Diplomat
Schriftsteller
Gelehrter
Weitere Angaben griech. Lyriker, Prosaist, Politiker und Gelehrter; 1880: griechischer Gesandter in Berlin
Beziehungen zu Personen Pseudonym: De Riz, Alexandre
Rankabēs, Kleōn (Sohn)
Rankabēs, Eugenios Rizos (Sohn)
Rankabēs, Aimilios Rizos (Sohn)
Rankabēs, Iakōbos Rizos (Vater)
Systematik 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller)
Typ Pseudonym (pip)
Autor von 3 Publikationen
  1. Dämon der Liebe
    Rankabēs, Alexandros Rizos. - Berlin : Richard Hartmann, [1913]
  2. Die beiden Schwestern und andere Novellen
    Rankabēs, Alexandros Rizos. - Berlin : Hillger, [1906]
  3. ...
Beteiligt an 2 Publikationen
  1. Die Franken im Peloponnes
    Leipzig : Zentralantiquariat der Dt. Demokrat. Republik, 1976, Fotomechan. Neudr. [d. Ausg.] Leipzig, Wigand, 1856
  2. Culturbilder aus Griechenland
    Perbanoglous, Iōannēs E.. - Leipzig : Friedrich, 1880





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration