Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=1191795233



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/1191795233
Person Rettenmayr, Markus
Akademischer Grad Prof. Dr. rer. nat. habil. Dr. h.c. Dipl.-Ing.
Geschlecht männlich
Andere Namen Rettenmayr, M.
Zeit Lebensdaten: 1960-
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Wirkungsort: Jena
Beruf(e) Ingenieur
Weitere Angaben Diplomarbeit, Universität Stuttgart, 1987
Dissertation, Universität Stuttgart, 1991
Habilitation, Venia Legendi in Materialwissenschaft an der TU Darmstadt
seit 2004 Universitätsprofessor für Metallische Werkstoffe an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
seit 2010 Direktor am Otto-Schott-Institut für Materialforschung der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Beziehungen zu Organisationen Friedrich-Schiller-Universität Jena
Otto-Schott-Institut für Materialforschung
Typ Person (piz)
Beteiligt an 2 Publikationen
  1. Study on the growth anomaly in Al-Ni melts under gravity and microgravity conditions
    Reinartz, Marcus. - Jena : Friedrich-Schiller-Universität Jena, 2020
  2. Einfluss der Herstellungsbedingungen auf die mechanische Stabilität asymmetrischer BSCF-Membranen für die Sauerstoff-Bereitstellung
    Hoffmann, Robert. - Jena : Friedrich-Schiller-Universität Jena, 2019





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration