Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind für den Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt am Standort Frankfurt am Main ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Das Ad-hoc-Bereitstellungssystem steht am 24. und 25. Mai in Frankfurt und Leipzig nicht zur Verfügung. In dieser Zeit ist die Nutzung von bestellten elektronischen Publikationen nicht möglich.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=119238535



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/119238535
Person Radlov, Vasilij V.
Geschlecht männlich
Andere Namen Radlov, Vasilij
Radlov, Vasilij Vasil'evič (Vollständiger Name)
Radlov, V. V.
Radlov, V.V.
Radlov, Fridrich Vil'gel'm
Radlov, V.
Radlov, Vilem
Radlov, Vilʹgelʹm
Radlov, Vilʹgelʹm V.
Radlow, Wassili W.
Radlow, Wassili Wassiliewitch
Radlow, Wilh.
Radloff, Vasilij V.
Radloff, Wassilij
Radloff, W.
Radloff, Wilhelm
Radloff, Friedrich-Wilhelm
Radloff, Friedrich Wilhelm
Radloff, Fridrich
Radloff, F.-W.
Radloff, F. W.
Radloff, F.W.
Radloff, F. V.
Radloff, F.
Quelle Bol'š. ėnc.
Zeit Lebensdaten: 1837-1918
Land Russland (XA-RU)
Geografischer Bezug Geburtsort: Berlin
Sterbeort: Sankt Petersburg
Wirkungsort: Sankt Petersburg
Wirkungsort: Barnaul
Beruf(e) Philologe
Ethnologe
Turkologe
Orientalist
Weitere Angaben Russischer Turkologe u. Ethnograph deutscher Herkunft. 1859-1871 Lehrer für Deutsch und Latein an der Bergakademie Barnaul (Barnaulskoje gornoje utschilischtsche). Seit 1885 war Radloff Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften. In Preußen wurden seine wissenschaftlichen Verdienste durch seine 1908 erfolgte Aufnahme in den Orden Pour le Mérite für Wissenschaften und Künste gewürdigt. Bereits 1895 wurde er als korrespondierendes Mitglied in die Preußische Akademie der Wissenschaften aufgenommen. Als Nachfolger von Leopold von Schrenck war er von 1894 bis 1918 Direktor der Kunstkammer (Peter-der-Große-Museum für Anthropologie und Ethnographie) in Sankt Petersburg.
Beziehungen zu Organisationen Muzej Antropologii i Ėtnografii Im. Petra Velikogo (Kunstkamera) (1894-1918 Direktor)
Systematik 11.2p Personen zu Sprache
Typ Person (piz)
Autor von 10 Publikationen
  1. Das Schamanentum und sein Kultus
    Radlov, Vasilij V.. - Graz : Ed. Geheimes Wissen, c 2010
  2. Uigurische Sprachdenkmäler
    Radlov, Vasilij V.. - Osnabrück : Biblio-Verlag, 1972, Neudr. d. Ausg. von 1928.
  3. ...
Beteiligt an 11 Publikationen
  1. Materialy Naučnoj Konferencii s Meždunarodnym Učastiem Nemeckie Issledovateli na Altae, Posvjaščennoj 170-Letiju so Dnja Roždenija V. V. Radlova
    Gorno-Altajsk : GOU VPO Gorno-Altajskij Gosudarstvennyj Univ., 2007
  2. The Manas of Wilhelm Radloff
    Wiesbaden : Harrassowitz, 1990
  3. ...
Thema in 2 Publikationen
  1. Materialy Naučnoj Konferencii s Meždunarodnym Učastiem Nemeckie Issledovateli na Altae, Posvjaščennoj 170-Letiju so Dnja Roždenija V. V. Radlova
    Gorno-Altajsk : GOU VPO Gorno-Altajskij Gosudarstvennyj Univ., 2007
  2. Radloff, Friedrich Wilhelm
    Laut, Jens Peter. - Freiburg : Universität, 2003
Maschinell verknüpft mit 1 Publikation
  1. Wilhelm Radloff: Aus Sibirien. Lose Blätter aus meinem Tagebuche
    Jettmar, Karl. - Heidelberg : Propylaeum, 2016





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration