Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Vom 3. bis 8. September 2018 bleibt der Lesesaal der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen Umbaumaßnahmen geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 sind ebenfalls geschlossen.
 

Ihre Meinung ist gefragt!

Umfrage zur Nutzung der Handbibliotheken in den Lesesälen der Deutschen Nationalbibliothek // 16. Juli bis 18. August 2018

 

Ergebnis der Suche nach: nid=119251736



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/119251736
Person Mościcki, Ignacy
Geschlecht männlich
Andere Namen Moscickis, Ignācijs
Moscicki, Ignatius
Moscicki, Ignaz
Мосцицкий, Игнацы (Schriftcode: Cyrl)
Мосцицький, Ігнацій (Schriftcode: Cyrl)
Мошчицки, Игнаци (Schriftcode: Cyrl)
Quelle LCAuth
Internet (Stand: 22.05.2014): http://de.wikipedia.org/wiki/Ignacy_Mościcki
Enc. pows.
Zeit Lebensdaten: 1867-1946
Land Polen (XA-PL); Schweiz (XA-CH)
Sprache(n) Polnisch (pol)
Geografischer Bezug Geburtsort: Mierzanowo (bei Ciechanów)
Sterbeort: Versoix
Wirkungsort: Lemberg
Wirkungsort: Warschau
Beruf(e) Politiker
Präsident
Chemiker
Hochschullehrer
Weitere Angaben 1926-1939 Staatspräsident; 1939 ins Exil
Chemiker, Präsident von Polen, Polen
Beziehungen zu Organisationen Politechnika Lwowska
Systematik 16.5p Personen der Geschichte (Politiker und historische Persönlichkeiten)
Typ Person (piz); Person (piz)
Autor von 1 Publikation
  1. Installations permettant la création, dans des instituts municipaux appropriés, de conditions thérapeutiques semblables à celles des montagnes
    Mościcki, Ignacy. - Varsovie [Warschau, rue Fredro 2] : Bureau de Propagande de la médicine polonaise, 1934





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration