Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=119491818



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/119491818
Person Röttger, Karl
Geschlecht männlich
Andere Namen Röttger, Karl Fr. W.
Röttger, Carl
Roettger, Karl
Rahden, Jacobus van (Pseudonym)
Röttger, Alfred Karl
Quelle LCAuth
NDB/ADB (online)
Wikipedia
Provenienzmerkmal (Autogramm, Widmung)
Zeit Lebensdaten: 1877-1942
Land Deutschland (XA-DE)
Sprache(n) Deutsch (ger)
Geografischer Bezug Geburtsort: Lübbecke
Wirkungsort: Berlin
Wirkungsort: Düsseldorf
Sterbeort: Düsseldorf
Beruf(e) Schriftsteller
Lehrer
Publizist
Kritiker
Weitere Angaben Deutscher Schriftsteller aus Lübbecke (Kreis Minden-Lübbecke, Westfalen)
Beziehungen zu Personen Kruse, Julie (1. Ehefrau)
Röttger, Hella (2. Ehefrau)
Röttger, Helmut (Sohn)
Freise, Gerda (Tochter)
Röttger, Rotraud (Tochter)
Systematik 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller)
Typ Person (piz)
Autor von 52 Publikationen
  1. Dämon und Engel im Land
    Röttger, Karl. - Rahden/Westf. : Leidorf, 2014, Neudr. der Erstausg. von 1936 / hrsg. von Roland Mettenbrink und den "Heimatfreunden Pr. Ströhen e.V."
  2. Jean Paul
    Röttger, Karl. - Hamburg : Agentur d. Rauhen Hauses, [1965]
  3. ...
Beteiligt an 2 Publikationen
  1. Fortunat und seine Söhne
    Schwab, Gustav. - Breslau : F. Hirt, [1932]
  2. Wilhelm Schäfer
    München : Georg Müller, [1918]





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration