Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=119668947



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/119668947
Person Falckenberger, Andreas
Andere Namen Falckenbergerus, Andreas
Quelle DBA (WBIS)
Vorlage
M. Andreas Falckenberger ..., in: Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen an der Donau 112 (2011), S. [271] - 282
Zeit Wirkungsdaten: 1582-1601
Land Österreich (XA-AT)
Geografischer Bezug Geburtsort: Grieskirchen
Beruf(e) Pfarrer
Weitere Angaben Evang. Pfarrer in Meissau ab ca. 1592; er besuchte wohl vor 1582 die Fürstliche Schule (Gymnasium Palatinum / Lavinganum) in Lauingen. Studium 1582 in Tübingen, 1587 in Straßburg, 1592 in Padua. Studienabschluss Magister. Heiratet 1592 in Lauingen Maria Weihenmayr aus Lauingen. Heiratet als Witwer 1601 in Höchstädt a. d. Donau Jacobina Weihenmayer aus Lauingen. 1627 bei Heirat seiner Tochter Christine bereits als verstorben bezeichnet. Seine Witwe Jacobina war im März 1630 mit Jacob Löher, Pfarrer in Kittsee (damals Ungarn, heute Burgenland) (wieder)verheiratet.
Beziehungen zu Personen Schade, Elias (VD-16 Mitverf.)
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration