Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Montag, 23. Juli, schließt die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Veranstaltung um 16 Uhr.
 
Neuigkeiten Vom 3. bis 8. September 2018 bleibt der Lesesaal der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen Umbaumaßnahmen geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 sind ebenfalls geschlossen.
 

Ihre Meinung ist gefragt!

Umfrage zur Nutzung der Handbibliotheken in den Lesesälen der Deutschen Nationalbibliothek // 16. Juli bis 18. August 2018

 

Ergebnis der Suche nach: nid=119747189



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/119747189
Person Lotter, Michael
Andere Namen Lother, M.
Lotther, M.
Lotther, Michael
Lotther, Michel
Lottherus, Michael
Quelle NDB/ADB-online
Zeit Lebensdaten: -1554 (Todesjahr abweichend 1555 und 1556)
Wirkungsdaten: 1534-1545 (Erscheinungsjahre im VD-16)
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Wirkungsort: Wittenberg (1523-1528)
Wirkungsort: Magdeburg (1529-1556)
Beruf(e) Buchdrucker
Funktion(en) Drucker
Weitere Angaben Adresse: [Magdeburg]: Zum Lindwurm
Dritter Sohn Melchior Lotters d. Ä.; 1518 in Leipzig immatrikuliert, wurde im Sommer 1523 zur Unterstützung seines Bruders Melchior d. J. nach Wittenberg gesandt, wo beide gemeinsam druckten, aber auch einzeln Drucke zeichneten. Ging wohl Ende 1528, als er in Wittenberg keine Aufträge mehr erhielt, nach Magdeburg und stellte seine Druckerei zuerst im Haus "Zum Lindwurm" des Stadtkämmerers Ebeling Alemann auf. Er wurde der bedeutendste Lutherdrucker Magdeburgs. Sein Schwiegersohn Ambrosius Kirchner wurde sein Geschäftsnachfolger
Beziehungen zu Personen Lotter, Melchior (Vater)
Kirchener, Ambrosius (Schwiegersohn)
Greff, Joachim (VD-16 Mitverf.)
Meier, Georg (Nürnberg; VD-16 Mitverf.)
Melanchthon, Philipp (VD-16 Mitverf.)
Typ Person (piz)
Thema in 1 Publikation
  1. Lotter
    In: Allgemeine Deutsche Biographie Bd. 19, 1884: 273-279





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration