Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Das Ad-hoc-Bereitstellungssystem steht am 26. Oktober in Frankfurt und am 27. Oktober in Leipzig nicht zur Verfügung. In dieser Zeit ist die Nutzung von bestellten elektronischen Publikationen nicht möglich.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=119837692



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/119837692
Person Stöckel, Wolfgang
Geschlecht männlich
Andere Namen Buchtrucker, Wolfgang
Müller, Wolfgang (Wirklicher Name)
Molitor de Monaco, Wolffgangus
Monacensis, Wolfgangus
Steckel, Wolfgangus
Stöckel, Wolffgangus
Stöckel de Monaco, Wolffgangus
Stöckel, Wolffgang
Stöcklein, Wolfgang
Stöcklin, Wolfgang
Stockel, Wolff
Stockel, Wolffgang
Stockel, Wolfgangus
Vuolfgangus, Baccalaureus
Wolfgang, Buchtrucker
Wolfgangus, Baccalaureus
Wolfgangus, Monacensis
Wolffgangus, Monacensis
Wolffgangus Monacensis
Wolfgangus de Monaco
Wolfgangus Monacensis
Quelle Geldner, Inkunabeldrucker, Bd. 1, S. 250
Benzing, Drucker, S. 277, 497, 175 und 88
Reske, S. 516, 991, 163, 326, 183 und 314
NDB/ADB-online;COPAC
Zeit Lebensdaten: 1473-1541 (Lebensdaten ca.; Todesjahr auch 1539)
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Wirkungsort: Leipzig (1495-1526)
Wirkungsort: Wittenberg (1504)
Wirkungsort: Halle (Saale) (1520)
Wirkungsort: Dresden (1526-1540)
Beruf(e) Buchdrucker
Drucker
Weitere Angaben Aus Obermönchen (Niederbayern). Trat nach Studium in Erfurt 1494 oder 1495 in Leipzig in die Druckerei des Arnold Neumarkt von Köln ein und heiratete 1497 dessen Witwe. Er unterhielt auch Zweigdruckereien in Eilenburg und Grimma. Um 1525 verheiratete er sich zum 3. Mal und ging 1526 nach Dresden. Er setzte hier die Tradition der Emserpresse im Dienst der Reformationsgegner fort; mit dem Sieg der Reformation in Dresden 1539 trat seine Presse wieder in ihre Dienste. Seine Witwe druckte hier noch bis 1542
Beziehungen zu Personen Kellner, Johannes (Kunstadt; VD-16 Mitverf.)
Beziehungen zu Organisationen Wolfgang Stoeckel (Leipzig)
Typ Person (piz)
Beteiligt an 9 Publikationen
  1. Auff Luthers Trostbrieff an ettliche|| zu Leyptzigk/ Antwort vnd|| grundtliche vnterricht/ was|| mit denselbigen gehandelt. Vnd|| von beider gstalt des Sa=||craments.|| Mit einer Vorrede von grossem Schaden des|| Teutschen lands/ aus Luthers Schriff-ten.||
    Cochlaeus, Johannes. - Dresden : [Stöckel]Dresden ( : Wolffgang Stoockel), 1533
  2. Hertzog Georgens zu Sachssen|| Ehrlich vnd grundtliche ent=||schuldigung/ wider Martin|| Luthers Auffr#[ue]erisch vnd verlo=||genne/ Brieff vnd Verant=|| wortung.||
    Cochlaeus, Johannes. - Dresden : [Stöckel]Dresden ( : Durch Wolffgang Stoeckel), 1533
  3. ...
Thema in 1 Publikation
  1. Berühmte Drucker-Verleger der Inkunabelzeit
    In: Börsenblatt für den deutschen Buchhandel Bd. 4, 1948: 694-695





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration