Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind für den Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt am Standort Frankfurt am Main ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Das Ad-hoc-Bereitstellungssystem steht am 24. und 25. Mai in Frankfurt und Leipzig nicht zur Verfügung. In dieser Zeit ist die Nutzung von bestellten elektronischen Publikationen nicht möglich.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=120043130



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/120043130
Person Henric-Petri, Jacob
Andere Namen Henricpetri, Jacob
Henricpetri, Jakob
Henricpetri, Jacobus
Henric-Petri, Jakob
Henric-Petri, Jacobus
Petri, Jacob
Petri, Jakob
Henric-Petri, Johann Jacob
Quelle AK
Basler Matrikel, Bd. 3, S. 525f.
Zeit Lebensdaten: 1644-169X (Todesjahr ca. (gest. nach 1695))

Wirkungsdaten: 1660-1693
Land Schweiz (XA-CH)
Geografischer Bezug Geburtsort: Basel
Sterbeort: Wien
Beruf(e) Jurist
Politiker
Weitere Angaben Ab 1657 Student an der Univ. Basel, 1659 Bakkalaureus Artium, 1661 Magister Artium, 1667 Dr. iur. und Mitglied des Basler Grossen Rats; im Aufstand von 1691 zum Führer der Ausschüsse gewählt; nach der Niederschlagung der Bewegung Verbannung aus Basel u. nach Verfassung einer Schmähschrift vogelfrei erklärt
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration