Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=120568101



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/120568101
Person Seidel, Christoph Matthäus
Geschlecht männlich
Andere Namen Seidel, Christoph Matthaeus (LCAuth)
Seidel, Christophorus Matthaeus
Seidel, Christophorus Matthäus
Seidelius, Christoph Matthaeus
Seidelius, Christophorus Mattheus
Seidelius, Christophorus Matthaeus
Seidel, Christoph Mattaeus
Seitel, Christoph Martin
Seitel, Christ. Martin
Seitel, Christ. Mart.
Seidel, Chr. M.
Seidel, Christoph M.
Seidel, Christoph Matth.
Seidel, Christoph Matthias
Seidel, Christophorus Mathias
M. C. M. S.
S., C. M.
Quelle DbA I 1170,445-454;III 845,134
Pfarrerbuch der Kirchenprovinz Sachsen, Bd. 8 (2008), S. 198
Zeit Lebensdaten: 1668-1723
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Weißenfels
Sterbeort: Berlin
Wirkungsort: Marbach (Striegistal)
Wirkungsort: Wolkenburg (Mulde)
Wirkungsort: Seehausen-Schönberg
Wirkungsort: Tangermünde
Wirkungsort: Brandenburg an der Havel
Wirkungsort: Berlin
Beruf(e) Pfarrer
Superintendent
Pietist
Übersetzer
Weitere Angaben Dt. ev.-pietist. Theologe; Student in Leipzig; 1689 Substitut in Marbach (bei Dresden); 1691 Pastor in Wolkenburg (Mulde), 1700 in Schönberg (Altmark); 1708 Oberpfarrer in Tangermünde; 1715 Pastor an St. Katharinen und Superintendent in Brandenburg; ab 1717 Superintendent und Propst-Adjunkt an der Nikolaikirche in Berlin; Übersetzer aus dem Englischen
Beziehungen zu Personen Seidel, Bernhard (Vater)
Seidel, Christoph Timotheus (Sohn)
Typ Person (piz)
Autor von 2 Publikationen
  1. Pietistischer Gemeindeaufbau in Schönberg, Altmark 1700 - 1708
    Seidel, Christoph Matthäus. - Leipzig : Evang. Verl.-Anst., 2005
  2. Warheit und Unschuld Welche Der ungenandte Autor Von Unfug Der Pietisten mit Fälschlicher Anführung eines Casus Von einen besessen ausgeschriehenen Mägdlein zu Hartmansdorff Und Zueignung unerweislicher Aufflagen schändlich beleidiget hingegen aber durch Wahre Relation des völligen Casus Und Ablehnung der Aufflagen gründlich Verthäidiget
    Seidel, Christoph Matthäus. - Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 1693





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration