Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Vom 3. bis 8. September 2018 bleibt der Lesesaal der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen Umbaumaßnahmen geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 sind ebenfalls geschlossen.
 

Ihre Meinung ist gefragt!

Umfrage zur Nutzung der Handbibliotheken in den Lesesälen der Deutschen Nationalbibliothek // 16. Juli bis 18. August 2018

 

Ergebnis der Suche nach: nid=120616041



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/120616041
Person Quistorp, Johann Christian von
Akademischer Grad Dr. jur.; Professor
Geschlecht männlich
Andere Namen Quistorp, Johann Christian (-Grewolls: Wer war wer Mecklenburg-Vorpommern)
Quistorpius, Ioannes C.
Quistorp, Johann Christian Edler von
Quistorpius, Iohannes Christianus
Quistorpius, Ioannis Christiani
Quistorp, Johann Christian, Edler von
Quelle NUC pre 56; DbA; ADB
LCAuth, GND
Zeit Lebensdaten: 1737-1795
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Rostock
Sterbeort: Wismar
Wirkungsort: Rostock (Privatdozent an der Univ.)
Wirkungsort: Bützow (Professor der Rechte an der Univ., 1776, 1778/79 Rektor) (1772-1780)
Wirkungsort: Mecklenburg
Beruf(e) Jurist
Rechtsanwalt
Hochschullehrer
Rektor
Oberappellationsgerichtsrat
Weitere Angaben Fachschriftsteller, Nobilitierung 1792
Jurist
Beziehungen zu Organisationen Universität Rostock
Universität Bützow
Systematik 7.14p Personen zu Recht
Typ Person (piz)
Autor von 3 Publikationen
  1. Ausführlicher Entwurf zu einem peinlichen Gesetzbuch
    Quistorp, Johann Christian von. - Goldbach : Keip, 1996, Nachdr. der Ausg. Rostock, Leipzig, Koppe, 1782
  2. Grundsätze des deutschen peinlichen Rechts
    Quistorp, Johann Christian von. - Goldbach : Keip, Nachdr. der 5., verm. und verb. Aufl. Rostock, Leipzig, Stiller, 1794
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration