Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Die Ablieferungsformulare für Netzpublikationen stehen zurzeit wegen technischer Probleme nicht zur Verfügung. Wir bitten um Ihr Verständnis.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=121053423



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/121053423
Person Brussig, Martin
Akademischer Grad Professor Dr.
Geschlecht männlich
Andere Namen Brussig, M.
Quelle Homepage (Gesehen am 12.04.2020): https://www.iaq.uni-due.de/personal/brussig.php?show=cv
Zeit Lebensdaten: 1967- (lt. anderen Angaben 1976 -)
Land Deutschland (XA-DE)
Beruf(e) Soziologe
Weitere Angaben Studium der Soziologie und Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der New School of Social Research, New York, Abschluss als Diplom-Soziologe 1994
Promotion zum Dr. phil. 1999 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena; Habilitation 2011 an der Universität Duisburg-Essen (venia legendi: Soziologie)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Humboldt-Universität zu Berlin und dem Zentrum für Sozialforschung e.V. (zsh) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Seit 2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen (bis 2006 Institut Arbeit und Technik)
Seit 2011 Leiter der Forschungsabteilung „Arbeitsmarkt – Integration – Mobilität“ (Universität Duisburg-Essen, Institut für Arbeit und Qualifiation (IAQ))
Arbeitsschwerpunkte: Arbeitsmarktforschung, Arbeitsmarktpolitik, Sozialstaat, Sozialstrukturanalyse, Organisationssoziologie
Beziehungen zu Organisationen Humboldt-Universität zu Berlin
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut Arbeit und Qualifikation
Universität Duisburg-Essen
Typ Person (piz)
Autor von 16 Publikationen
  1. Erwerbsverläufe von Frauen und Männern mit niedrigen Versichertenrenten
    Brussig, Martin. - Berlin : Duncker & Humblot, [2019]
  2. Diskriminierungsrisiken in der öffentlichen Arbeitsvermittlung
    Brussig, Martin. - Baden-Baden : Nomos, [2017], 1. Auflage, Stand: September 2017
  3. ...
Beteiligt an 5 Publikationen
  1. Konflikt und Konsens: Transformationsprozesse in Ostdeutschland
    Opladen : Leske und Budrich, 2003
  2. Erhöhung der Globalisierungsfähigkeit von Fach- und Führungskräften in kleinen und mittleren Unternehmen
    Chemnitz : Verl. Heimatland Sachsen, 2002
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration