Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Das Ad-hoc-Bereitstellungssystem steht am 26. Oktober in Frankfurt und am 27. Oktober in Leipzig nicht zur Verfügung. In dieser Zeit ist die Nutzung von bestellten elektronischen Publikationen nicht möglich.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=12113069X



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/12113069X
Person Asseburg, Rosamunde Juliane von der
Geschlecht weiblich
Andere Namen Assenburger, Rosamunde Juliane von
Assenburgen, Rosemunda Juliana von (Paullini, Chr. Franz: Hoch- u. Wohl-gelahrtes Teutsches Frauenzimmer (1712))
Asseburg, Rosemunda Juliana von
Asseburg, Rosamunda Juliana von der
Asseburg, Rosamunde Juliane von
Assebourg, Rosemunda Juliana de (Jöcher)
Von der Asseburg, Rosamunde Juliane
Quelle DbA
BBL (2006), S. 55-56
ADB: https://www.deutsche-biographie.de/sfz1456.html#adbcontent
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Rosamunde_Juliane_von_der_Asseburg
Zeit Lebensdaten: 1672-1712 (anderslautend. Todesjahr: 1708)
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Wanzleben-Börde-Eggenstedt
Sterbeort: Jahnishausen
Wirkungsort: Wanzleben-Börde-Eggenstedt
Wirkungsort: Lüneburg
Wirkungsort: Magdeburg
Wirkungsort: Wolfenbüttel
Beruf(e) Pietistin
Gesellschafterin
Weitere Angaben Pietistische Visionärin, deren Visionen vom Lüneburger Superintendenten Johann Wilhelm Petersen für "göttlich" erklärt werden sollten; ab 1692 in Wolfenbüttel, das sie auf Drängen der dortigen Theologen wieder verlassen musste; lebte in der letzten Lebensphase als Gesellschafterin in Sachsen
Systematik 3.6p Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession
Typ Person (piz)
Beteiligt an 3 Publikationen
  1. Historische Erzehlung und Bedencken von etlichen Offenbarungen/ So vor göttlich haben wollen gehalten werden
    Loeber, Christoph Heinrich. - Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 1692
  2. Schrifftmässiges wohlgemeintes Bedencken Uber das Send-Schreiben an einige Theologos, Betreffend die Frage: Ob Gott nach der Aufffahrt Christi nicht mehr heutiges Tages durch Göttliche Erscheinung den Menschen-Kindern sich offenbahren wolle?
    Winckler, Johann. - Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 1692
  3. ...
Thema in 1 Publikation
  1. Das Fenster zum Himmel
    Hirschligau, Gunther. - Oschersleben : Ziethen, 2004





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration