Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=12155743X



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/12155743X
Person Ludwig, Magdeburg, Erzbischof
Adelstitel Markgraf
Andere Namen Ludwig, Halberstadt, Bischof
Ludwig, Bamberg, Bischof
Ludwig, Mainz, Erzbischof, Kurfürst
Ludwig, Mainz, Erzbischof
Ludwig, Mainz, Kurfürst
Ludwig, Reichserzkanzler
Ludwig, Erzkanzler
Ludwig, von Meißen
Meißen, Ludwig von
Ludovicus, Magdeburgum, Archiepiscopus
Ludovicus, Archiepiscopus Magdeburgensis
Ludovicus, Halberstadium, Episcopus
Ludovicus, Episcopus Halberstadensis
Ludovicus, Bamberga, Episcopus
Ludovicus, Episcopus Bambergensis
Ludovicus, Moguntina, Archiepiscopus, Princeps Elector
Ludovicus, Moguntina, Archiepiscopus
Ludovicus, Archiepiscopus Moguntinensis
Ludovicus, Moguntina, Princeps Elector
Ludovicus, Princeps Elector Moguntinensis
Ludovicus, Archicancellarius
Ludovicus, de Misnia
Misnia, Ludovicus de
Ludwig, Meißen, Markgraf
Quelle Gatz, Bischöfe
Schematismus des Erzbistums Bamberg (2013, Seite 973, Nummer 29)
Wikipedia (Stand: 20.12.2019): https://de.wikipedia.org/wiki/Ludwig_von_Meißen
Zeit Lebensdaten: 1341-1382
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Wartburg (Eisenach)
Wirkungsort: Halberstadt
Wirkungsort: Bamberg
Wirkungsort: Mainz
Wirkungsort: Magdeburg
Wirkungsort: Hochstift Halberstadt (Fürstbischof) (1357/1358-1366)
Wirkungsort: Hochstift Bamberg (Fürstischof) (1366-1374)
Wirkungsort: Erzstift Mainz (Fürsterzbischof, Kurfürst) (1374-1381)
Wirkungsort: Hochstift Magdeburg (Fürsterzbischof) (1381-1382)
Sterbeort: Calbe (Saale)
Beruf(e) Erzbischof
Bischof
Fürstbischof
Geistlicher Fürst
Bischof
Weitere Angaben 1357/1358 Bischof von Halberstadt; 1366-1374 Bischof von Bamberg; 1374-1381 Erzbischof von Mainz, damit auch Erzkanzler (Archicancellarius) des Heiligen Römischen Reichs; 1381-1382 Erzbischof von Magdeburg (und Patriarch von Antiochia); begraben im Dom Magdeburg
Oberbegriffe Beispiel für: Adel
Beziehungen zu Personen Friedrich II., Meißen, Markgraf (Vater)
Mathilde, Meißen, Markgräfin (Mutter)
Elisabeth, Nürnberg, Burggräfin (Schwester)
Friedrich III., Meißen, Markgraf (Bruder)
Balthasar, Thüringen, Landgraf (Bruder)
Wilhelm I., Meissen, Markgraf (Bruder)
Mitglied: Wettiner, Familie
Beziehungen zu Organisationen Katholische Kirche. Diözese Halberstadt (Bischof) (1357/1358-1366)
Katholische Kirche. Diözese Bamberg (Bischof) (1366-1374)
Katholische Kirche. Erzdiözese Mainz (Erzbischof) (1374-1381)
Erzkanzler (1374-1381)
Katholische Kirche. Erzdiözese Magdeburg (Erzbischof) (1381-1382)
Systematik 3.6p Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession ; 16.5p Personen der Geschichte (Politiker und historische Persönlichkeiten)
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration