Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Montag, 23. Juli, schließt die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Veranstaltung um 16 Uhr.
 
Neuigkeiten Vom 3. bis 8. September 2018 bleibt der Lesesaal der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen Umbaumaßnahmen geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 sind ebenfalls geschlossen.
 

Ihre Meinung ist gefragt!

Umfrage zur Nutzung der Handbibliotheken in den Lesesälen der Deutschen Nationalbibliothek // 16. Juli bis 18. August 2018

 

Ergebnis der Suche nach: nid=121856658



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/121856658
Person Couto, Mia
Geschlecht männlich
Andere Namen Couto, António Emílio Leite (Wirklicher Name)
Leite Couto, António Emílio
Quelle LCAuth
Zeit Lebensdaten: 1955-
Land Moçambique (XC-MZ)
Geografischer Bezug Geburtsort: Beira
Wirkungsort: Maputo
Beruf(e) Biologe
Schriftsteller
Journalist
Chefredakteur
Autor
Weitere Angaben Mosambikanischer Schriftsteller; früher Direktor der Nachrichtenagentur AIM (Agência de Informação de Moçambique) und Chefredakteur der größten Tageszeitung des Landes "Tempo"; versteht sich vor allem als Biologe; während seiner Feldforschung interviewt er die Bewohner des Hinterlands, deren Geschichten und Mythen ihm als Grundlage für seine schriftstellerische Tätigkeit dienen; für seinen 2012 erschienenen Roman "A Confissão da Leoa" erhielt er 2013 den Prémio Camões
Schriftsteller
Systematik 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller)
Typ Person (piz)
Autor von 11 Publikationen
  1. [Mulheres de Cinza]
    Imani
    Couto, Mia. - Zürich : Unionsverlag, [2017], [1. Auflage]
  2. [A confissão da leoa]
    Das Geständnis der Löwin
    Couto, Mia. - Zürich : Unionsverlag, [2016], [1. Auflage]
  3. ...
Beteiligt an 4 Publikationen
  1. Africa
    Köln : Taschen, 2010
  2. Africa
    Hong Kong : Taschen, 2007
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration