Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=122632923



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/122632923
Person Jong, Jutta de
Akademischer Grad Dr.
Geschlecht weiblich
Quelle Homepage: http://www.juttadejong.de
Zeit Lebensdaten: 1950-
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Wirkungsort: Bochum
Beruf(e) Historikerin
Sozialhistorikerin
Weitere Angaben Forschungsschwerpunkt: Arbeitsmigration und Ruhrgebietskultur, interkulturelle Integration in der Bundesrepublik und Nationalsozialismus in Südosteuropa; Museums- und Kulturamtsleiterin, bis 2005 Leiterin des Niederbergischen Museums Wülfrath; späterer Tätigkeitsschwerpunkt: Kompetenz- und Konfliktberatung
Typ Person (piz)
Autor von 2 Publikationen
  1. Haremsdame und Heimchen am Herd
    Jong, Jutta de. - Düsseldorf : Schwann, 1984, 1. Aufl.
  2. Der nationale Kern des makedonischen Problems
    Jong, Jutta de. - Frankfurt am Main : Lang, 1982
Beteiligt an 2 Publikationen
  1. Der lange Schatten des Krieges
    Münster : Aschendorff, 2000
  2. Kinder, Küche, Kohle - und viel mehr
    Essen : Klartext, 1991, 1. Aufl.





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration