Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Aufgrund der Corona-Pandemie bleiben die Benutzungsbereiche der Deutschen Nationalbibliothek bis auf Weiteres, voraussichtlich bis Sonntag, 31. Januar 2021 geschlossen. Bestellungen von Medien werden in dieser Zeit nicht bearbeitet. Alle Informationen dazu finden Sie auf unserer Homepage.
 
Neuigkeiten Die mehr als 1,3 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=122741269



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/122741269
Person Heinichen, Veit
Geschlecht männlich
Andere Namen Chai͏̈nichen, Phai͏̈t
Χάϊνιχεν, Φάϊτ (Schriftcode: Grek)
Quelle Homepage
LCAuth
(Stand: 13.03.2013): http://de.wikipedia.org/wiki/Veit_Heinichen
(Stand: 13.03.2013): http://www.veit-heinichen.de
Zeit Lebensdaten: 1957-
Land Deutschland (XA-DE); Italien (XA-IT)
Sprache(n) Deutsch (ger)
Geografischer Bezug Geburtsort: Villingen-Schwenningen
Wirkungsort: Triest
Beruf(e) Buchhändler
Schriftsteller
Verleger
Weitere Angaben Dt. Buchhändler und Schriftsteller, 1994 Mitbegründer des Berlin-Verlags und bis 1999 dessen Geschäftsführer, lebt in Italien
Beziehungen zu Personen Pseudonym: Schatten, Viola
Thematischer Bezug Studienfach: Betriebswirtschaft
Systematik 2.2p Personen zu Buchwissenschaft, Buchhandel ; 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller)
Typ Person (piz)
Autor von 78 Publikationen
  1. Borderless
    Heinichen, Veit. - München : Piper, September 2020, Ungekürzte Taschenbuchausgabe
  2. Borderless
    Heinichen, Veit. - Roma : Edizioni e/o, [2019]
  3. ...
Beteiligt an 7 Publikationen
  1. Gib jedem seinen eigenen Tod
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2019
  2. Tod auf der Warteliste
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2019
  3. ...
Thema in 1 Publikation
  1. Seine schönste Niederlage
    In: Börsenblatt Bd. 170, 2003, Nr. 34: 34-37

Exemplarbezogene Daten stehen derzeit nicht zur Verfügung. Die Online-Bestellung von Medien ist deshalb nicht möglich.





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration