Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die mehr als 1,3 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung zwingend notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=123451590



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/123451590
Person Maaler, Josua
Andere Namen Maler, Josua (LoC-NA; ADB)
Maler, Josua, der Ältere ((VD-16))
Maler, Josua d.Ä. ((VD-16))
Mahler, Josua
Pictorius, Josua
Maller, Josua
Quelle Vorlage; -DDB-AK
Historisches Lexikon der Schweiz
Helvetischer Calender fürs Jahr 1797, S. 57ff. (Biographie)
Zeit Lebensdaten: 1529-1599 (anderslautendes Todesjahr: 1598)
Land Schweiz (XA-CH)
Geografischer Bezug Geburtsort: Zürich
Sterbeort: Glattfelden
Wirkungsort: Zürich
Beruf(e) Pfarrer
Lexikograf
Weitere Angaben Schweizer Pfarrer u. Lexikograph, geb. in Zürich, Sohn des aus Villingen (Schwarzwald) eingewanderten Balthasar und der Küngolt von Grafeneck; ab 1552 Pfarrer in versch. Ostschweizer Gem., zuletzt in Glattfelden; Stiefbruder des Zürcher Druckers Christoph Froschauers des Jüngeren
Beziehungen zu Personen Maaler, Josua (Sohn)
Typ Person (piz)
Autor von 1 Publikation
  1. Die Teütsch spraach
    Maaler, Josua. - Hildesheim, New York : Olms, 1971, Reprograf. Nachdr. d. Ausg. Zürich 1561 / Mit e. Einf. von Gilbert de Smet.





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration