Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=123900743



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/123900743
Person Arndes, Steffen
Andere Namen Arndes, Stephan (WBIS)
Arndes, Stephan Johannis
Stephan Johannis, Meister
Arns, Steffen
Arnd, Stephan
Arens, Stephan
Arns, Stephan
Arnt, Stephan
Arnes, Stephan
Arnes, Steffen
Stefanus Jannis, Aquila de Saxonia
Staphanus, de Moguntia
Stephanus, de Moguntia
Aquila, Stephanus
Stephano Aquila, de Magonza di Sassonia
Stephano Aquila de Magonza di Sassonia
Quelle Vorlage
Zeit Lebensdaten: 1450-1519 (Geburtsdatum ca.)
Land Deutschland (XA-DE); Italien (XA-IT)
Geografischer Bezug Wirkungsort: Lübeck (1486-1516)
Wirkungsort: Schleswig (1485-1486)
Beruf(e) Buchdrucker
Drucker
Weitere Angaben Dt. Buchdrucker, zunächst in Perugia, ab 1482 in Schleswig, ab 1486 mit eigener Druckwerkstätte in Lübeck
Geburtsdatum ca.
Aus Hamburg, nannte sich in Italien (Perugia) "Stephano Aquila de Magonza di Sassonia"; er wollte damit wohl andeuten, dass er den Buchdruck in Mainz erlernt hatte. Druckte 1485/86 in Schleswig und ließ sich noch 1486 in Lübeck nieder. Hier wurde er durch einen stillen Teilhaber (wohl eine Art Verleger), den wohlhabenden Lorenz Leve, finanziell unterstützt. Für die Erben (ca. 1516 bis 1520) druckte und zeichnete sein Sohn Hans Arndes. - Eine Reihe von Drucken der Mohnkopfdruckerei dürfte in der Presse von Hans Arndes gedruckt worden sein. Unsicher ist die Identifizierung mit dem Drucker des Christenspiegels
Beziehungen zu Organisationen Stephan Arndes Erben (-1486-1519)
Stephan Arndes Erben (Nachfolgeinstitution der Druckerei)
Mohnkopfdruckerei
Systematik 2.2p Personen zu Buchwissenschaft, Buchhandel
Typ Person (piz)
Beteiligt an 1 Publikation
  1. Biblia, niederdeutsch
    Lübeck : Steffen Arndes, 19.11.1494
Thema in 2 Publikationen
  1. An unknown edition of "Breviarium Slesvicense"
    In: Gutenberg-Jahrbuch Bd. 64, 1989: 106-115
  2. Stephan Arndes <auch Arns, Arens, Arnd, Arnt>
    In: Allgemeine Deutsche Biographie Bd. 1, 1875: 540-541





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration