Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Vom 3. bis 8. September 2018 bleibt der Lesesaal der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen Umbaumaßnahmen geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 sind ebenfalls geschlossen.
 

Ihre Meinung ist gefragt!

Umfrage zur Nutzung der Handbibliotheken in den Lesesälen der Deutschen Nationalbibliothek // 16. Juli bis 18. August 2018

 

Ergebnis der Suche nach: nid=124997074



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/124997074
Person Funk, Casimir
Andere Namen Funk, Kazimierz
Quelle Zeitungsauschnittsammlung des Herder-Instituts Marburg
LCAuth; NUKAT; Poln. Nationalbibliothek
Wikipedia: https://pl.wikipedia.org/wiki/Kazimierz_Funk
Zeit Lebensdaten: 1884-1967
Land Polen (XA-PL); USA (XD-US)
Geografischer Bezug Geburtsort: Warschau
Sterbeort: New York, NY
Beruf(e) Biochemiker
Publizist
Weitere Angaben Poln. Wissenschaftler, Biochemiker, Entdecker u. Namensgeber der "Vitamine" (1912), forschte in Polen, der Schweiz, Frankreich, Deutschland, England u. d. USA, wohin er 1939 auch emigrierte
Leiter Staatliches Hygieneinstitut Warszawa
Systematik 23.4p Personen zu allgemeiner Biologie, Mikrobiologie ; 2.3p Personen zu Presse
Typ Person (piz)
Autor von 5 Publikationen
  1. Mikroanalyse nach der Mikro-Dennstedt-Methode
    Funk, Casimir. - München : J. F. Bergmann, 1925
  2. Die Vitamine, ihre Bedeutung für die Physiologie und Pathologie
    Funk, Casimir. - München : J. F. Bergmann, 1924, 3., vollst. umgearb. Aufl.
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration