Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

 

Ergebnis der Suche nach: nid=125280580



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/125280580
Person Bredereck, Hellmut
Akademischer Grad Prof. Dr. phil.
Andere Namen Bredereck, Helmut
Bredereck, Hellmut Johann Friedrich (Vollständiger Name)
Bredereck, H.
Quelle LCAuth;NDB/ADB-online;GBV-Verbundkatalog
Internet: http://de.wikipedia.org/wiki/Hellmut_Bredereck
Zeit Lebensdaten: 1904-1981
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Frankfurt am Main
Sterbeort: Stuttgart
Beruf(e) Chemiker
Unternehmer
Weitere Angaben 1927 Promotion an der Univ. Greifswald. 1933 Habilitation an der Univ. Leipzig. 1948 bis 1972 Professur für Organische Chemie und 1959 bis 1961 Rektor der Techn. Hochsch. Stuttgart. 1968/69 Präsident der Gesellschaft Deutscher Chemiker. Nach ihm wurde die Bredereck-Imidazol-Synthese, die Bredereck-Gompper-Reaktion sowie das Bredereck-Simchen-Reagenz benannt. Saccharinfabrikant.
Typ Person (piz)
Autor von 4 Publikationen
  1. Ergebnisse der Vitamin- und Hormonforschung
    Bredereck, Hellmut. - New York : Advances Scientific Publ., 1944, 2. neubearb. Aufl.
  2. Ergebnisse der Vitamin- und Hormonforschung
    Bredereck, Hellmut. - New York : Advance Scientific Publ., 1944, 2., neubearb. Aufl.
  3. ...
Beteiligt an 5 Publikationen
  1. Reden bei der Rektoratsübergabe am 8. Mai 1961
    Technische Hochschule Stuttgart. - Stuttgart[-Nord] : Techn. Hochschule, 1961
  2. Vitamine und Hormone und ihre technische Darstellung / T. 1. Ergebnisse d. Vitamin- u. Hormonforschung
    1944, 2. neubearb. Aufl.
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration