Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
Neuigkeiten Ihre Meinung ist gefragt! Wir möchten gerne von Ihnen erfahren, was Ihnen in der Deutschen Nationalbibliothek gut gefällt und was wir noch verbessern können. Teilnehmen können Sie im Zeitraum vom 2. November bis 14. Dezember 2020 über unsere Homepage – einfach auf das Logo klicken!
 
Neuigkeiten Wegen dringender Wartungsarbeiten sind am Mittwoch, dem 25.11.20 in der Zeit von 15-17 Uhr keine Bestellungen und Verlängerungen von Medien möglich. Exemplardaten und Benutzerkonten werden nicht angezeigt.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=128477857



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/128477857
Person Stier, Johann
Akademischer Grad Magister
Geschlecht männlich
Andere Namen Stier, Johannes
Stier, Johann.
Stier, Joannes
Stier, Janus
Stier, Ianus
Stier, Joann
Stier, Ioann
Stiern, Johann
Stiern, Johannes
Stieren, Johann
Stieren, Johannes
Stirius, Johann
Stirius, Johannes
Stierius, Johann
Stierius, Johannes
Styrus, Johann
Styrus, Janus
Styrus, Ianus
Styer, Johann
Styer, Janus
Styer, Ianus
Quelle Matrikel der Univ. Jena
Thüringer Pfarrerbuch, Bd. 5
Wintzer, Johann: Witwen und Wäisen Trost ... Bey Christlicher Leichbestattung/ Des ... M. Johann. Stiern. - 1648
Zeit Lebensdaten: 1599-1648
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Schwarza (Rudolstadt)
Sterbeort: Allendorf (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt)
Wirkungsort: Rudolstadt
Wirkungsort: Stadtilm
Wirkungsort: Allendorf (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt)
Beruf(e) Pfarrer
Hofprediger
Weitere Angaben Dt. ev. Theologe; ab 1619 Student in Jena, ca. 1621 Magister; 1627 Hofprediger des Grafen Ludwig Günther I. von Schwarzburg-Rudolstadt; 1633 Diakon in Stadtilm; ab 1634 (nach Leichenpredigt ab 1629) Pfarrer in Allendorf, im letzten Lebensjahr ab 1647 mit Johann Straubel als Substitut
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration