Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Donnerstag 31. Oktober 2019 (Reformationstag): Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig ist geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums im Erweiterungsbau sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Präsentation „Fonts for Freedom“ ist geschlossen. // Thursday 31 October (Reformation Day): The German National Library in Leipzig will be closed. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing in the annex will remain opened. The presentation “Fonts for Freedom” will be closed.
 
Neuigkeiten Samstag 26. Oktober 2019: Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig schließt wegen einer Veranstaltung bereits um 15:30 Uhr. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums im Erweiterungsbau sind bis 18:00 Uhr geöffnet, die Präsentation „Fonts for Freedom“ bis 15:30 Uhr. // Saturday 26 October: The German National Library in Leipzig will close due to an event at 15:30. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing in the annex shall remain open until 18:00, the presentation “Fonts for Freedom” until 15:30.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=129335371



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/129335371
Person Schmid, Ulrich
Akademischer Grad Prof. Dr.
Geschlecht männlich
Andere Namen Schmid, Ulrich M.
Šmid, Ul'rich
Quelle Homepage: http://www.unisg.ch/de/schools/humanities%20and%20social%20sciences/ueber%20shss%20fachbereiche%20personen/kultur%20gesellschaft%20russland/team?person=9dec1656-4e5e-42fa-95b3-bbbe8f61b5ce
Jahresbericht 2007-2008
Zeit Lebensdaten: 1965-
Land Schweiz (XA-CH)
Geografischer Bezug Geburtsort: Zürich
Wirkungsort: Basel
Wirkungsort: Bern
Wirkungsort: Bochum
Wirkungsort: Sankt Gallen
Beruf(e) Slawist
Weitere Angaben Slawist; 2000 bis 2003 Assistenzprofessor für Slavische Literaturwissenschaft an der Universität Basel, 2003 bis 2005 SNF-Förderprofessor am Institut für slawische Sprachen und Literaturen der Universität Bern. Daneben Lehraufträge an verschiedenen Universitäten. 2005 als Ordinarius für Slavische Literaturwissenschaft an das Slavische Seminar / Lotman-Institut der Ruhr-Universität Bochum berufen; seit 2007 Professor für Kultur und Gesellschaft Russlands an der Universität St. Gallen
Beruf: Slawist, Literaturkritiker, Hochschullehrer
Beziehungen zu Organisationen Universität St. Gallen
Thematischer Bezug Studienfach: Germanistik; Slawistik; Philosophie; Politische Wissenschaften
Typ Person (piz)
Autor von 10 Publikationen
  1. [Der Einfall des Lebens]
    Vtorženie žizni
    Thomä, Dieter. - Moskva : Izdatelʹskij dom Vysšej školy ėkonomiki, 2017, Naučnoe izdanie
  2. Der Einfall des Lebens
    Thomä, Dieter. - München : Carl Hanser Verlag, [2015]
  3. ...
Beteiligt an 8 Publikationen
  1. [Iz glubiny]
    De profundis
    Berlin : Suhrkamp Verlag, 2017, 1. Auflage
  2. [Russland]
    Russland
    Frankfurt am Main : Fischer Taschenbuch, Oktober 2017, Originalausgabe
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration