Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Mittwoch, dem 21. November (Buß- und Bettag) bleibt die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind ebenfalls geschlossen. // The German National Library in Leipzig will be closed on Wednesday 21 November 2018. The Exhibitions of the German Museum of Books and Writing will be closed as well.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=129654450



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/129654450
Person Ashkenazi, Betsalel ben Avraham
Andere Namen Aškenazzî, Beṣalʾēl ben Avrāhām
Aškenazzî, Beṣal'ēl Ben-Avrāhām (DIN Stand 1982)
Ashkenazi, Betsalʾel ben Avraham
Aškenazi, Beṣalʾel Ben-Avraham
Aškenazi, Beṣalʾel Ben-Abraham
Aškenazzî, Beṣalʾēl ben Avrāhām, Rabbi
Aškenazî, Beṣalʾēl ben Avrāhām, Rabbi
Aschkenasi, Bezalel ben Abraham, Rabbi
Ashkenazi, Betsalel ben Abraham, Rabbi
Aschkenasi, Bezalel ben Abraham (EJ, 1929)
Ashkenazi, Bezalel ben Abraham (LCAuth)
Aschkenasi, Bezallel
Ashkenazi, Bezalel
Aškenazi, Becalel ben Avraham
Aschkenas, Bezalel ben Abraham
Aschkenasi, Bezalel (Jüd. Lex.)
Běṣalʾēl, Aškěnāzī b. Abrāhām, Rabbi
Betsalel Ashkenazi
אשכנזי, בצלאל בן אברהם (Schriftcode: Hebr)
Quelle WBIS-online
VIAF
Zeit Lebensdaten: ca. 1520-1591/94
Land Ägypten (XC-EG); Israel (XB-IL); Jüdischer Kulturkreis (Repräsentanten des jüdischen Kulturkreises, die nicht an den Staat Israel gebunden sind) (XY)
Geografischer Bezug Geburtsort: Zefat
Sterbeort: Jerusalem
Weitere Angaben bedeutender orientalischer Talmudist und Rabbiner, entstammte einer deutschen Gelehrtenfamilie. Seine Ausbildung erhielt er in Ägypten, wirkte seit 1556 als Oberrabbiner in Kairo und später als Leiter der Jeschiwa in Jerusalem; Übersetzer von Responsen aus dem Arabischen ins Hebräische
Systematik 3.1p Personen zu allgemeiner und vergleichender Religionswissenschaft, Personen zu nichtchristlichen Religionen
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration