Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=130112054



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/130112054
Person Schulenburg, Friedrich von der
Adelstitel Graf
Geschlecht männlich
Andere Namen Schulenburg, Friedrich B. K. G. U. E. von der
Schulenburg-Tressow, Friedrich von der
Schulenburg, Friedrich Bernhard von der
Quelle Reichstagshandbuch
Das Bundesarchiv, Zentrale Datenbank Nachlässe: http://www.nachlassdatenbank.de
Wikipedia
Homepage (Stand: 25.11.2019): http://www.pacelli-edition.de/Biographie/20012
Zeit Lebensdaten: 1865-1939
Land Deutschland (XA-DE)
Beruf(e) Offizier
Politiker
Weitere Angaben Dt. Jurist, Offizier und Politiker; Reichstagsabgeordneter der NSDAP, gehörte auch der SA und SS an
Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg, ab 1888 im Militärdienst, 1902-1906 Militärattaché in London, 1914 Offizier im Großen Generalstab, 1916 in der Heeresgruppe "Deutscher Kronprinz", 1919 als Generalmajor in den Ruhestand, 1924-1928 Mitglied des Reichstags (Deutschnationale Volkspartei), 1931 Eintritt in die NSDAP, 1933 SA-Oberführer im Stab der Obersten SA-Führung, 1933-1939 Mitglied des Reichstags (NSDAP), 1934 Rücktritt nach der Röhm-Affäre, 1936 Eintritt in die SS und Aufstieg zum SS-Obergruppenführer.
Beziehungen zu Personen Schulenburg, Tisa von der (Tochter)
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration