Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig öffnen am Dienstag, den 28. Juni 2022 wegen einer Personalversammlung erst ab 12 Uhr. // The reading rooms of the German National Library in Leipzig will only open at 12:00 on Tuesday 28.06.2022 due to a staff assembly
 
Neuigkeiten Von Freitag, 24. Juni bis Sonntag, 26. Juni stehen folgende Anwendungen wegen Wartungsarbeiten nicht zur Verfügung: Anmeldung zur Benutzung, Bestellung von Medien, Benutzungskonto. Die an den Medienausleihen und Theken der Speziallesesäle bereitgestellten Medien können eingesehen werden. Zurückgegebene Medien werden am Montag, 27. Juni in Ihrem Benutzungskonto ausgebucht. // The following applications will be unavailable from Friday 24 June to Sunday 26 June due to maintenance work: user registration, media orders, user account. The media available at the issues desk and counters in the special reading rooms can be viewed. Returned media will be removed from your user account on Monday 27 June.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=130375381



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/130375381
Person Berger, Christoph Heinrich von
Akademischer Grad Prof.
Geschlecht männlich
Andere Namen Berger, Christoph Heinrich
Berger, Christoph Henricus de
Berger, Christophorus Henricus a
Berger, Christophorus Henricus de
Berger, Chr. H. de
Berger, Christophorus Henricus von
Berger, Christophorus Henricus
Berger, Christoff Heinrich
Bergero, Christophoro Henrico
Bergerus, Christophorus Henricus de
Bergerus, Christophorus Henricus
Bergerus, Christophorus H.
Bergerus, Christoph. Henr.
Bergervs, Christophorvs Henricvs
Bergervs, Christoph. Henr.
Quelle LCAuth
WBIS
ADB: https://www.deutsche-biographie.de/sfz3853.html#adbcontent
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Christoph_Heinrich_von_Berger
Zeit Lebensdaten: 1687-1737
Land Deutschland (XA-DE); Österreich (XA-AT)
Geografischer Bezug Geburtsort: Wittenberg
Wirkungsort: Wittenberg
Wirkungsort: Dresden
Wirkungsort: Aurich
Wirkungsort: Wien
Sterbeort: Wien
Beruf(e) Jurist
Hochschullehrer
Weitere Angaben Dt. Jurist; Assessor am Hofgericht und Schöppenstuhl sowie Professor in Wittenberg, 1727 kursächs. Kommissar in Aurich, 1733 Reichshofrat in Wien
Beziehungen zu Personen Berger, Johann Heinrich von (Vater)
Beziehungen zu Organisationen Universität Wittenberg (Professor)
Sachsen. Appellationsgericht (Rat)
Heiliges Römisches Reich. Reichshofrat (Reichshofrat) (1733)
Typ Person (piz)
Autor von 1 Publikation
  1. Commentatio de personis vvlgo larvis sev mascheris, von der Carnavals-Lvst
    Berger, Christoph Heinrich von. - Erlangen : Harald Fischer Verlag, 1723





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration