Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind für den Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt am Standort Frankfurt am Main ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Das Ad-hoc-Bereitstellungssystem steht am 24. und 25. Mai in Frankfurt und Leipzig nicht zur Verfügung. In dieser Zeit ist die Nutzung von bestellten elektronischen Publikationen nicht möglich.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=13598520X



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/13598520X
Person Christomannos, Theodor
Akademischer Grad Dr.
Geschlecht männlich
Andere Namen Christomannos, Th.
Christomanos, Theodor
Quelle Vorlagen; LCAuth; Eduard Widmoser, Südtirol A - Z, 1982; WBIS (uneinheitlich); Internet
Provenienzmerkmal (Exlibris): http://www.deutschefotothek.de/documents/obj/71549553
Wikipedia (Stand: 23.11.2017): https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Theodor_Christomannos&oldid=208617507
Internet (Stand: 23.11.2017): http://www.touriseum.it/de/vips/schloss-trauttmansdorff-meran-theodor-christomannos.asp
Zeit Lebensdaten: 1854-1911 (anderslt. Geburtsjahr 1855)
Land Österreich (XA-AT); Italien (XA-IT)
Geografischer Bezug Wirkungsort: Südtirol
Sterbeort: Meran
Geburtsort: Wien
Beruf(e) Jurist
Politiker
Bergsteiger
Weitere Angaben Rechtsanwaltskanzlei in Meran; 1905 in den Tiroler Landtag gewählt; Fremdenverkehrspionier in Südtirol
Buchbesitz: Privatbibliothek Theodor Cristomannos
Sohn einer wohlhabenden griechischen Kaufmannsfamilie in Wien, studierte Medizin und Recht, übersiedelte 1884 nach Meran und wurde dort Richter, Anwalt und ein begeisterter Alpinist, Südtiroler Politiker und Fremdenverkehrspionier. - Sein schillerndes Leben und die zahlreichen Geschichten, die sich darum rankten, verarbeitete Arthur Schnitzler in seinem Theaterstück Das weite Land zur Figur eines Hoteldirektors.
Typ Person (piz)
Autor von 3 Publikationen
  1. Meran im deutschen Südtirol
    Christomannos, Theodor. - Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2022
  2. Die neue Dolomitenstrasse Bozen-Cortina-Toblach u. ihre Nebenlinien
    Christomannos, Theodor. - Wien : Reisser, 1913, 2., verm. u. erg. Aufl.
  3. ...
Beteiligt an 2 Publikationen
  1. Christomannos-Gedenkbuch
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2022
  2. Christomannos-Gedenkbuch
    Meran (Tirol) : Ellmenreich, 1912





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration