Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten

Leichte Bedienung, intuitive Suche: Die Betaversion unseres neuen Katalogs ist online! → Zur Betaversion des neuen DNB-Katalogs

 
Neuigkeiten Die 2 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=138367019



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/138367019
Person Queißer, Karl Traugott
Geschlecht männlich
Andere Namen Queisser, Carl Traugott
Queißer, Carl Traugott
Queisser, Carl T.
Quelle NDB/ADB-online
Jung, Hans-Rainer: Das Gewandhausorchester
Schumann-Briefedition: Serie 2, Band 19, Korrespondenten in Leipzig, 1. - Köln, 2018
Zeit Lebensdaten: 1800-1846
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Döben (Grimma)
Sterbeort: Leipzig
Wirkungsort: Leipzig
Beruf(e) Posaunist
Bassposaunist
Bratschist
Konzertmeister
Weitere Angaben Mitglied des Gewandhausorchesters von 1822 bis zu seinem Tod, ab 1827 im Konzert; am 1. April 1825 Aufnahme in den Orchester-Pensionsfonds; Bass-Posaunist und Bratscher, ab 13. April 1827 Erster Bratscher für C. H. Meyer; Direktor des Stadtmusikkorps in Leipzig; seit 1841 Konzertmeister des Musikvereins Euterpe und Stadtmusikdirektor; Bratscher des Gewandhaus-Quartetts von 1827 bis 1846 für C. H. Meyer
Beziehungen zu Personen Queisser, Friedrich Benjamin (Bruder)
Queisser, Johann Gottlieb (Bruder)
Queisser, Carl Traugott Benjamin (Vater)
Queisser, Dorothea (Ehefrau) (ab 1822)
Barth, Gotthelf Wilhelm (Lehrer)
Barth, Wilhelm Leberecht (Lehrer)
Matthaei, August (Lehrer)
Beziehungen zu Organisationen Gewandhausorchester (Posaunist)
Musikverein Euterpe (Leipzig) (Konzertmeister)
Systematik 14.4p Personen zu Musik
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration