Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten 13. bis 20. Januar 2020: Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig sind wegen Wartungsarbeiten geschlossen. // Due to maintenance work the exhibitions of the German Museum of Books and Writing of the German National Library in Leipzig will be closed from 13 to 20 January.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=138451222



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/138451222
Person Sigfrid, zum Paradies
Geschlecht männlich
Andere Namen Paradies, Sigfrid zum
Sigfried, von Marburg zum Paradies
Marburg zum Paradies, Sigfried von
Siegfried, von Marburg zum Paradies
Marburg zum Paradies, Siegfried von
ZumParadies, Siegfried von Marburg
ZumParadies, Sigfried von Marburg
Quelle NDB/ADB-online
Frankfurter Patriziat: https://frankfurter-patriziat.de/node/90626
Zeit Lebensdaten: -1386
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Marburg
Wirkungsort: Frankfurt am Main
Beruf(e) Bürgermeister
Ratsherr
Schöffe
Schultheiß
Patriziat
Weitere Angaben (Grabplatte heute in der Nikolaikirche) aus Marburg stammend, 1359 Ratsherr, 1360 kaiserl. Rat, 1363 Schöffe, 1366-1372 Stadtschultheiß, 1373, 1379, 1381 und 1385 Älterer Bürgermeister. Er löste 1366 mit Genehmigung Kaiser Karls IV. die Reichspfandschaft über das Stadtschultheißenamt und über den königlichen Forst Dreieich ab, die der Landvogt in der Wetterau, Ulrich von Hanau, innehatte. 1372 trat er Amt und Forst an die Stadt Frankfurt ab, die nun "Reichsstadt" (reichsunmittelbar) war. 1351 erwarb er das Haus "zum Paradies" am Liebfrauenberg und 1366 das Nachbarhaus "zum Grimmvogel" an der Neuen Kräme. Er besorgte am kaiserlichen Hof eine Abschrift der Goldenen Bulle Kaiser Karls IV. für die Stadt Frankfurt, bis heute eines der herausragenden Dokumente im Frankfurter städtischen Archiv. (Möglicherweise gehörte Siegfried zu den frühesten Mitgliedern der Gesellschaft Alten-Limpurg, die vermutlich Mitte des 14. Jahrhunderts ins Leben trat.). - Vater: Syfried von Biedenkopf. - Mutter: Mechthild Imhof. - Erste Ehefrau: Catharina Knoblauch. - Kinder: Jacob von Biedenkopf, Meckel von Biedenkopf, Siegfried von Marburg zum Paradies. - Zweite Ehefrau: Catharina Dietmar. - Kinder: Anna von Marburg zum Paradies, Peter von Marburg zum Paradies gen. Lump, Greda von Marburg zum Paradies.
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration