Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=140877444



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/140877444
Person Schwarz, Friedrich Immanuel
Akademischer Grad Dr. theol.
Prof.
Geschlecht männlich
Andere Namen Schwartz, Friedrich Immanuel
Schwarz, Immanuel (WBIS Index)
Schwarz, Fridrich Immanuel
Schwarzius, Friedericus Immanuel
Schwarz, Friedrich Emmanuel
Schwarz, Friedrich I.
Schwartz, Friderico Immanueli
Schwarzius, Fridericus Immanuel
Quelle LCAuth
Pfarrerbuch der Kirchenprovinz Sachsen, Bd. 8, S. 164
WBIS, DBA, I 1159,242-256
Cerl cnp00873126
Zeit Lebensdaten: 1728-1786
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Lorenzkirch
Sterbeort: Leipzig
Wirkungsort: Meißen
Wirkungsort: Wittenberg
Wirkungsort: Torgau
Wirkungsort: Grimma
Wirkungsort: Penig
Wirkungsort: Zeitz
Wirkungsort: Leipzig
Beruf(e) Theologe
Rektor
Kanoniker
Bibliothekar
Superintendent
Weitere Angaben besuchte das Gymnasium in Meißen; 1748 Immatrikulation Univ. Wittenberg, 1751 Magister der Philosophie; Kustus der Universitätsbibliothek Wittenberg; ab 1754 Leitung der Bibliothek; 1756 Rektor des Gymnasiums Torgau; 1758 Rektor des Gymnasiums Grimma; 1762 Superintendent in Penig; 1770 übernahm er die Superindentur in Zeitz; promovierte am 9.8.1770 in Wittenberg zum Doktor der Theologie; ging 1778 als Professor an die Univ. Leipzig; 1785 Rektor der Academie Leipzig
Beziehungen zu Personen Schwarz, Rahel Sophia
Schwarz, Charlotte Sophie (Mutter)
Schwarz, Johann Immanuel (Vater)
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration