Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Dienstag, 5.Juli und Mittwoch, 6. Juli 2022: Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig schließt wegen technischer Arbeiten schon um 21:00 Uhr. // Tuesday, 5 July and Wednesday, 6 July: The German National Library in Leipzig will close at 21:00 due to technical work.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=140883525



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/140883525
Person Hennighausen, Gerhard
Akademischer Grad Prof. Dr. med.
Geschlecht männlich
Andere Namen Hennighausen, G.
Quelle Internet
Zeit Lebensdaten: 1939-
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Georgenburg (Jurbarkas, Litauen)
Wirkungsort: Rostock
Beruf(e) Arzt
Pharmakologe
Weitere Angaben Professor für Pharmakologie und Toxikologie (1987-2006) und Institutsdirektor Institut für Pharmakologie und Toxikologie (1992-2006) der Universität Rostock
Beziehungen zu Organisationen Universität Rostock
Typ Person (piz)
Autor von 3 Publikationen
  1. Allgemeine Toxikologie
    Hennighausen, Gerhard. - Rostock : Univ., Zentrale Verwaltung, Dezernat Studium und Lehre, 1999
  2. Untersuchungen über die akuten toxischen Wirkungen von Chlorcholinchlorid (CCC) und N,N-Dimethyl-N-(2-bromäthyl)-hydraziniumbromid [NNDimethylNbromäthylhydraziniumbromid] (BMH), ihre Mechanismen und Beeinflussbarkeit
    Hennighausen, Gerhard, 1975
  3. ...
Beteiligt an 1 Publikation
  1. Pharmakologie und Toxikologie an der Universität Rostock seit 1856
    Rostock : Wilhelm-Pieck-Univ., Abt. Wissenschaftspublizistik, 1990





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration