Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig öffnen am Dienstag, den 28. Juni 2022 wegen einer Personalversammlung erst ab 12 Uhr. // The reading rooms of the German National Library in Leipzig will only open at 12:00 on Tuesday 28.06.2022 due to a staff assembly
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=14396111X



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/14396111X
Person Otto, von Hachberg
Geschlecht männlich
Andere Namen Hachberg, Otto von
Otto III., Konstanz, Bischof
Otto II., Hachberg-Sausenberg, Markgraf
Quelle Rep.Font.; Landesbibliographie Baden-Württemberg
Sütterlin, Berthold: Geschichte Badens, Europ. Stammtafeln N.F. I.2 273
Zeit Lebensdaten: 1388-1451
Land Deutschland (XA-DE); Schweiz (XA-CH)
Geografischer Bezug Geburtsort: Rötteln, Schloss
Sterbeort: Konstanz
Beruf(e) Bischof
Domkapitular
Weitere Angaben Markgraf von Hachberg-Sausenberg; Kleriker in Basel, Domherr in Köln und Konstanz, ab 1404 Studium in Heidelberg; 1410 als Otto III. zum Bischof von Konstanz gewählt, 1433 Amtsniederlegung
Oberbegriffe Beispiel für: Klerus
Beispiel für: Adel
Beziehungen zu Personen Rudolf III., Hachberg-Sausenberg, Markgraf (Vater)
Anna, Hachberg-Sausenberg, Markgräfin (Mutter)
Verena, Fürstenberg, Gräfin (Schwester)
Wilhelm, Hachberg-Sausenberg, Markgraf (Bruder)
Agnes, Hachberg-Sausenberg, Markgräfin (Schwester)
Anna, Hachberg-Sausenberg, Markgräfin (Schwester)
Katharina, Hachberg-Sausenberg, Markgräfin (Schwester)
Rudolf, Hachberg-Sausenberg, Markgraf (Bruder)
Margaretha, Hachberg-Sausenberg, Markgräfin (Schwester)
Typ Mitglied regierender Fürstenhäuser (pik)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration