Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Das Ad-hoc-Bereitstellungssystem steht am 26. Oktober in Frankfurt und am 27. Oktober in Leipzig nicht zur Verfügung. In dieser Zeit ist die Nutzung von bestellten elektronischen Publikationen nicht möglich.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=146184-9



Treffer 1 von 1 < < > <



Organisationen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/146184-9
Organisation Institut zur Erforschung der Judenfrage
Andere Namen Hohe Schule, Außenstelle Frankfurt am Main
Institut zur Erforschung der Judenfrage in Frankfurt a.M.
Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei. Institut zur Erforschung der Judenfrage (Frankfurt am Main)
Institut der NSDAP zur Erforschung der Judenfrage
Quelle Titel: Judenforschung im Dritten Reich : Wissenschaft zwischen Politik, Propaganda und Ideologie / Dirk Rupnow. Baden-Baden 2011
Zeit XX.06.1939-XX.XX.1945
Land Deutsches Reich (XA-DXDE)
Geografischer Bezug Ort: Frankfurt am Main
Wirkungsraum: Deutschland
Weitere Angaben In Konkurrenz zu den Aktivitäten des Berliner Reichsinstituts für Geschichte des neuen Deutschlands wurde im März 1941 in Frankfurt am Main das Institut zur Erforschung der Judenfrage eröffnet, das bereits 1939 formell gegründet worden war (Verwaltungsrechtl. selbständig). Das Institut war die erste realisierte Außenstelle von Rosenbergs für die Zeit nach dem Krieg geplanten Alternativuniversität (Parteiuniversität) "Hohe Schule".
Oberbegriffe Beispiel für: Forschungseinrichtung
Beziehungen zu Organisationen Administrativ übergeordnet: Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei
Thematischer Bezug Juden
Nationalsozialismus
Systematik 6.5 Wissenschaft ; 8.2b Parteien, Politische Organisationen ; 16.5 Geschichte einzelner Länder und Völker
Typ Organisation (kiz)
Autor von 1 Publikation
  1. Veröffentlichungen des Instituts der NSDAP zur Erforschung der Judenfrage
    Institut zur Erforschung der Judenfrage. - Berlin : Hahnefeld, 1940
Beteiligt an 2 Publikationen
  1. Weltkampf
    München : Hoheneichen-Verl.
  2. Weltkampf
    Bayreuth
Untergeordnet 1 Datensatz
  1. Institut der NSDAP zur Erforschung der Judenfrage. Abteilung Ostjudentum (Litzmannstadt)
    Organisation (kiz)
Thema in 2 Publikationen
  1. "Scholarly" antisemitism during the Third Reich
    Papen, Patrizia von. - Ann Arbor, MI : UMI, 2000
  2. Das "Institut zur Erforschung der Judenfrage Frankfurt am Main"
    Schiefelbein, Dieter. - Frankfurt am Main : Arbeitsstelle zur Vorbereitung des Frankfurter Lern- und Dokumentationszentrums des Holocaust Fritz-Bauer-Inst. in Gründung [u.a.], 1993





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration