Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=16227286-8



Treffer 1 von 1 < < > <



Organisationen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/16227286-8
Organisation Kloster Bredelar
Andere Namen Abtei Bredelar
Zisterzienserkloster Bredelar
Zisterzienserabtei Bredelar
Quelle Dehio, LThK, Vorlage
Erläuterungen Definition: 1170 als Prämonstratenserinnenkloster gegr., 1190 mit Zisterziensern aus Hardehausen besetzt, 1803 aufgehoben
Land Deutsches Reich (XA-DXDE); Nordrhein-Westfalen (XA-DE-NW)
Geografischer Bezug Ort: Bredelar
Ort: Marsberg-Bredelar
Systematik 3.5a Liturgik, Frömmigkeit
Typ Organisation (kiz)
Beteiligt an 1 Publikation
  1. Sermones Pomerii fratris|| Pelbarti de Themeswar di||ui Ordinis sancti Francisci|| De tempore|| [Hyemales et Estiuales]
    Pelbartus, de Themeswar. - Hagenau : Johann RynmanHagenau ( : Henricus Gran), 1504
Thema in 1 Publikation
  1. Die Urkunden des Klosters Bredelar
    Fredeburg : Grobbel, 1994





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration