Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Donnerstag 31. Oktober 2019 (Reformationstag): Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig ist geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums im Erweiterungsbau sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Präsentation „Fonts for Freedom“ ist geschlossen. // Thursday 31 October (Reformation Day): The German National Library in Leipzig will be closed. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing in the annex will remain opened. The presentation “Fonts for Freedom” will be closed.
 
Neuigkeiten Samstag 26. Oktober 2019: Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig schließt wegen einer Veranstaltung bereits um 15:30 Uhr. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums im Erweiterungsbau sind bis 18:00 Uhr geöffnet, die Präsentation „Fonts for Freedom“ bis 15:30 Uhr. // Saturday 26 October: The German National Library in Leipzig will close due to an event at 15:30. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing in the annex shall remain open until 18:00, the presentation “Fonts for Freedom” until 15:30.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=2004374-0



Treffer 1 von 1 < < > <



Organisationen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/2004374-0
Organisation Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
Andere Namen Berliner Verkehrs-Betriebe (BVG) (Früherer Name) (bis 31.12.1991)
BVG (Abkürzung)
Berliner Verkehrsbetriebe
Verkehrs-Betriebe (Berlin)
Verkehrs-Betriebe (Berlin, West)
Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) - AÖR -
Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) - Anstalt des öffentlichen Rechts
Quelle ABerlin, HbGU
Homepage (Stand: 20.01.2016): http://www.bvg.de/de
Satzung
Erläuterungen Definition: Entstanden durch Spaltung der Berliner Verkehrs-Aktiengesellschaft: die BVG nannte sich in „Berliner Verkehrsbetriebe“ um und wurde zum Eigenbetrieb von Berlin. Die Abkürzung BVG hatte sich jedoch im Volksmund schon so festgesetzt, dass sie sich bis heute gehalten hat. Nach der Teilung Berlins gründete sich 1949 eine eigene BVG-Verwaltung im Ostteil der Stadt, ab 1969 firmierte sie als VEB Kombinat Berliner Verkehrsbetriebe (BVB). Im Zuge der Deutschen Einheit fusionierten die BVG (West) und BVB (Ost) 1992 unter dem Namen Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). 1994 wurde die BVG in eine Anstalt des öffentlichen Rechts umgewandelt.
Zeit 1938-
Land Berlin (XA-DE-BE); Deutsches Reich (XA-DXDE); Deutschland (XA-DE)
Vorgänger Berliner Verkehrs-Aktiengesellschaft (BVG)
Geografischer Bezug Ort: Berlin
Ort: Berlin (West)
Wirkungsraum: Berlin
Oberbegriffe Beispiel für: Kommunaler Verkehrsbetrieb
Systematik 10.3b Öffentliche Wirtschaft, Abfallwirtschaft, Gesundheitsökonomie ; 10.6a Telekommunikation und Verkehr
Typ Firma (kif)
Autor von 10 Publikationen
  1. Geschäftsbericht / Berliner Verkehrs-Betriebe, BVG
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). - Berlin : Berliner Verkehrs-Betriebe
  2. Profil
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). - Berlin : Berliner Verkehrsbetriebe
  3. ...
Beteiligt an 24 Publikationen
  1. Berlin lieben
    Berlin : GCM Go City Media GmbH
  2. Die Verkehrsmittel der BVG - A, Autobus, St, Straßenbahn, U, U-Bahn
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). - Berlin : GVE-Verlag, 2016, Restaurierter Nachdruck, Unmaßstäblich
  3. ...
Untergeordnet 12 Datensätze
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Bereich Bahnen
    Organisation (kiz)
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). U-Bahn Haupt- und Betriebswerkstatt Grunewald
    Firma (kif)
  3. ...
Thema in 14 Publikationen
  1. Berlin lieben
    Berlin : GCM Go City Media GmbH
  2. Endstation: Mauer
    Dirks, Christian. - Halle (Saale) : Mitteldeutscher Verlag, 2017, [1. Auflage]
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration