Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

 

Ergebnis der Suche nach: nid=2051752-X



Treffer 1 von 1 < < > <



Organisationen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/2051752-X
Organisation Wiener Werkstätte
Andere Namen WW (Abkürzung)
Wiener Werkstätten
Quelle GKD, M, B 2006
Erläuterungen Definition: 1914 wurde die WW in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, wobei die Bankiersfamilie Primavesi die Hauptanteile erhielt; 1926 meldete das Bankhaus Primavesi Konkurs an, 1932 wurden in der Folge die insolventen "Wiener Werkstätten" liquidiert.
Definition: "Produktivgemeinschaft von Kunsthandwerkern" der Wiener Secession u. Kunstgewerbeschule, 1903 von J. Hoffmann u. K. Moser in Wien gegründet, 1932 aufgelöst
Zeit 1903-1932
Land Wien (XA-AT-9)
Geografischer Bezug Ort: Wien
Wirkungsraum: Wien
Oberbegriffe Beispiel für: Werkstatt
Beziehungen zu Personen Gründer: Hoffmann, Josef
Gründer: Moser, Koloman
Thematischer Bezug Kunsthandwerk
Systematik 13.6 Kunsthandwerk ; 10.12b Einzelne Branchen der Industrie und des Handwerks ; 10.1c Wirtschaftsgeschichte: Neuzeit
Typ Organisation (kiz)
Autor von 10 Publikationen
  1. Wiener-Werkstätte-Katalog 1928
    Wiener Werkstätte. - Wien : Neuwirth, 2004
  2. Wiener Werkstätte
    Wiener Werkstätte. - Köln : Taschen, 1994
  3. ...
Beteiligt an 10 Publikationen
  1. [Fahr-Becker, Gabriele$aWiener Werkstätte]
    Wiener Werkstätte
    Hong Kong : Taschen, 2008
  2. Die Wiener Werkstätte - ein Gesamtkunstwerk
    Wien : Galerie bei der Albertina Zetter, 2003
  3. ...
Untergeordnet 1 Datensatz
  1. Wiener Kunstkeramische Werkstätte
    Organisation (kiz)
Thema in 41 Publikationen
  1. Wiener Werkstätte jewelry
    Berlin : Hatje Cantz, [2017]
  2. Bucheinbände der Wiener Werkstätte
    Enthalten in Einband-Forschung Bd. 41, 2017: 47-48
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 1 Publikation
  1. Buntpapier als pART der WW
    Reschke, Gisela. - Hamburg : pars artis edition, 2018





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration